Wird Hitman 3 ein würdiger Abschluss für die „World of Assassination“-Trilogie? Diese Frage stellen sich wohl einige Fans. Bevor am 20. Januar 2021 diese beantwortet werden kann, lasst uns einen Blick auf die Karriere des berühmten Assassinen werfen:  

 

Hitman 3

Facts 
Hitman 3
Hitman: To Go - Die Karriere des besten Assassinen
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Hitman 3 steht in den Startlöchern. Während Kenner bereits freudig die Mordinstrumente ihrer Wahl sowie explosiven Entchen einpacken, fragen sich Neulinge: Wer ist eigentlich dieser glatzköpfige Assassine und hat er da wirklich einen Strichcode am Hinterkopf? Wir führen euch kurz durch das Hitman-Universum und vielleicht habt ihr danach Lust, auch ins Auftragskillergeschäft einzusteigen.

Hitman 3: Das Universum ist vielfältig

 

Hitman: Codename 47

Vor mehr als 20 Jahren trat der absolute Stealth-Meister auf die Bildfläche. Er hat keinen Namen, nur eine Nummer. Agent 47 ist ein Klon, geschaffen von Doktor Ortmeyer, um der beste Auftragskiller der Welt zu sein. Um dem gerecht zu werden, muss der Spieler die Gebiete unbemerkt infiltrieren und den bestmöglichen Mord ausführen. Egal ob aus nächster Nähe, als Unfall getarnt oder als Gärtner verkleidet.

Hitman: Silent Assassin

In Hitman: Silent Assassin (2002) wollte sich 47 eigentlich in einem Kloster zur Ruhe setzen. Als waschechter Gärtner pflegt er die Außenanlage des Ordens, während er in den Gesprächen mit seinem Mentor, Vater Emilio Vittorio, inneren Frieden sucht. Aber schnell wird er von seiner Vergangenheit eingeholt und muss Rechen und Sparte wieder gegen ein paar Schusswaffen eintauschen. Dank des neuen Verdacht-Features sind die neuen Missionen schwerer denn je. Für eine gute Bewertung muss der Assassine jetzt auf ein unauffälliges sowie geräuscharmes Vorgehen achten.

Hitman: Contracts

Hitman: Contracts (2004) ist etwas verworren. Kein Wunder, unser Agent wurde bei einem Auftrag schwer verletzt und sieht nun sein mörderisches Leben an sich vorbeiziehen. Nach und nach wird aufgedeckt, wie der Assassine zu seiner Verletzung gekommen ist.
Viel Regen, viel Schnee, spielerisch hatte dieser Teil jedoch nicht viel Neues zu bieten.

Hitman 3: Wir bereiten euch auf den nächsten Auftrag vor

Viele werden vor dem Hitman 3 Release wahrscheinlich die ersten Teile der „World of Assassination“-Trilogie wieder auspacken. Aber auch die älteren Spiele der Reihe sind gut gealtert.

 

„Namen sind was für Freunde, deswegen brauche ich keinen.“
Hitman - Blood Money, Agent 47

Hitman: Blood Money

In Hitman: Blood Money (2006) befindet sich 47 auf der Spitze seiner Karriere und tourt durch Las Vegas, Paris und Chile. Auch dem Weißen Haus stattet der Assassine einen Besuch ab – zum Leidwesen des amtierenden Vize-Präsidenten. Als die Agentur ihm schließlich in den Rücken fällt, täuscht er mithilfe seiner Kontaktperson Diane seinen eigenen Tod vor. Auf seiner Beerdigung überrascht 47 seine Feinde und richtet ein Blutbad unter den “Trauer“gästen an. In diesem Teil winken neue Waffen-Upgrades und neue Spielmechanismen. Geheimhaltung muss mehr denn je bewahrt werden. Ansonsten wird unser Agent das gesamte Spiel von jeder Wache sofort wiedererkannt.

Hitman: Absolution

In Hitman: Absolution (2012) fetzt sich 47 immer noch mit seiner Agentur. Als Antagonist mischt sich der Großunternehmer und Waffenhändler Blake Dexter in die Geschehnisse ein. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die junge Victoria, die das Potenzial zur nächsten Meister-Assassinin besitzt. Der Schwierigkeitsgrad ist deutlich angehoben, der Sandkasten immer noch voller Möglichkeiten und dank neuer Glacier 2 Engine sieht das alles top aus. Geht's noch besser? Auf jeden Fall!

Hitman: World of Assassination

Im Jahr 2016 startete dann die aktuelle Trilogie. Zunächst noch episodenhaft. Nachdem aber viele Fans ihren Unmut darüber zum Ausdruck gebracht haben, nur Häppchen serviert zu bekommen, erschien Hitman 2 (2018) wieder in einem Stück. Von einer Modenschau in Paris bis zu einem Luxus-Urlaubsresort für Super-Kriminelle, Agent 47 konnte niemals zuvor an so schönen Orten seinem Assassinen Handwerk nachgehen. Doch noch sind nicht alle Fragen geklärt. Wie steht es um die Vergangenheit seiner Auftraggeberin? Und wer ist dieser mysteriöse Shadow Client? Solange die Fragen und Aufträge nicht ausgehen, ist 47 voll mit dabei.

Hitman 3: Der Release naht

In Hitman 3 hoffen wir auf einen fulminanten, epischen und bahnbrechenden Abschluss, bei dem explosive Entchen, der morbide Humor und reihenweise coole Outfits nicht zu kurz kommen dürfen. Wir durften bereits die ersten 2 Missionen des Assassinen spielen und berichten hier in unserer “Hitman 3“-Vorschau darüber. Für Zwischendurch und auch für Unterwegs ist Hitman Go die ultimative Lösung gegen Langweile.

Quiz: Wie gut kennt ihr Assassin's Creed? Stellt euer Wissen auf die Probe!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).