Apple Watch Series 3: So lange hält der Akku beim Musikstreaming über LTE

Florian Matthey 6

Die Apple Watch Series 3 verfügt erstmals über einen LTE-Chip – dessen Einsatz die Akkulaufzeit schmälert. Apple nennt jetzt die Akkulaufzeit für den Fall, dass der Benutzer Musik streamt. Einen Marathon sollte man mit der Watch wohl nicht laufen …

Apple Watch Series 3: Bis zu sieben Stunden Musikstreaming über LTE

Seit der Veröffentlichung des watchOS 4.1 ist es möglich, mit der Apple Watch Series 3 über LTE Musik von Apple Music zu streamen. Dementsprechend hat sich Apple auch erstmals dazu geäußert, wie sehr sich das Feature auf die Akkulaufzeit auswirkt. Laut Herstellerangaben kann der Benutzer die Watch in diesem Fall sieben Stunden lang benutzen.

Apple Watch Series 3 + Apple Music.

Das ist eigentlich überraschend viel – angesichts dessen, dass Apple zuvor erklärt hatte, dass Telefonieren mit der Apple Watch Series 3 über LTE mit einer Akkuladung nur eine Stunde (!) möglich ist. Es liegt aber wohl daran, dass der LTE-Chip beim Musik-Streaming nicht dauernd aktiv ist, sondern Titel in den Cache herunterlädt; für mehrere Minuten Musik im Idealfall also nur einige Sekunden eine aktive Verbindung bestehen muss. Dennoch ist die Laufzeit deutlich kürzer, als wenn Musik auf dem Watch-Speicher vorhanden ist: Wenn der Benutzer diese hört, sind bis zu zehn Stunden möglich.

Die Akkulaufzeit ist natürlich kürzer, wenn der Benutzer Internet-Radio hört, was ebenfalls mit dem watchOS 4.1 möglich ist: Auch hier dürfte die Watch zwar mit einem Cache arbeiten, der die Laufzeit gegenüber einem dauerhaften Streaming optimiert. Dennoch sind auch in diesem Fall nur fünf Stunden Benutzung mit einer Akkuladung möglich.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Randlos in die Zukunft: Mac, iPhone, iPad und Apple Watch mit Face ID auf spektakulären Bildern

Kurze Laufzeit bei Kombination von Musikstreaming und GPS

Wer die Watch beim Joggen verwendet, Musik streamt und die Aktivität über GPS aufzeichnet, also gleichzeitig den LTE-Chip und GPS verwendet, muss hingegen mit einer deutlich kürzeren Akkulaufzeit zurechtkommen: Dann sind es laut Apple nämlich nur noch drei Stunden. Wer also mit der Apple Watch Series 3 einen Marathon laufen will, sollte schon eine ziemlich gute Zeit schaffen, um nicht vor dem Ziel einen leeren Akku zu haben. Macht das die Watch für euch weniger attraktiv – oder reicht die Akkulaufzeit aus?

Quelle: Apple via MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung