Apple Watch vielleicht schon 2018 mit microLED-Display

Florian Matthey 1

Die Apple Watch könnte schon im Jahr 2018 ein microLED-Display bekommen. Angeblich ist Apple das einzige Unternehmen, das diese Technologie schon nächstes Jahr einsetzen kann – was einen klaren Wettbewerbsvorteil bedeutet.

Apple Watch vielleicht schon 2018 mit microLED-Display
Bildquelle: Apple.

Nikkei berichtet, dass Apple mehreren Quellen zufolge plane, microLED-Displays in den nächsten Generationen der Apple Watch zu verwenden. Zumindest eine Quelle will erfahren haben, dass es schon nächstes Jahr so weit sein werde. Apple sei aktuell das einzige Unternehmen, das so viel in die Technologie investiere, dass eine solch frühe Einführung in einem fertigen Produkt möglich sein werde.

Apple Watch Series 2: Close Your Rings.

Aktuell ist die Ausbeute bei microLED-Displays noch vergleichsweise niedrig, weshalb die Kosten auch entsprechend hoch sind. Apple ist aber offenbar gewillt, diese Kosten zu tragen, um die Technologie voranzutreiben und sie bald einsetzen zu können. Aufgrund der geringen Ausbeute sei ein Einsatz im iPhone aber aktuell unwahrscheinlich. Die Apple Watch würde sich hingegen anbieten, um die Technologie „auszuprobieren“ – ähnlich, wie Apple dies aktuell auch bei OLED-Displays tut.

Apple verwendet OLED-Displays aktuell nur für die Apple Watch und die Touch Bar des MacBook Pro. In diesem Jahr soll mit dem iPhone 8 aber das erste iPhone mit OLED-Display erscheinen. Allerdings macht sich Apple diesbezüglich aber auch von Samsung abhängig: Der Konkurrent soll der einzige Lieferant fürs iPhone-8-Display werden.

An microLED ist Apple derweil schon seit Jahren interessiert. 2014 übernahm Apple das Unternehmen luxVue, das microLED-Displays entwickelt. Schon vor einem Jahr kamen dann erste Gerüchte um eine Apple Watch mit microLED-Display auf. Die Technologie setzt letztendlich auf herkömmliche LEDs, die aber deutlich kleiner sind: In jedem Pixel kommen viele LEDs zum Einsatz. Die Technologie soll auch OLEDs in Sachen Helligkeit und Energieeffizienz deutlich überlegen sein.

Quelle: Nikkei via 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung