LTE-Smartwatches: Apple Watch lässt der Konkurrenz keine Chance

Florian Matthey 8

Auch wenn die Verkaufszahlen der Apple Watch im Vergleich zum iPhone noch recht bescheiden sind – den Smartwatch–Markt hat Apple fest in der Hand. Erst recht, wenn es um Geräte mit integriertem LTE-Chip geht.

LTE-Smartwatches: Apple Watch lässt der Konkurrenz keine Chance

Apple Watch führt auf „Wearables“-Markt – trotz Billig-Konkurrenz

Apple ist auf dem Markt der „Wearables“-Geräte weiterhin führend: Mit 3,8 Millionen im ersten Quartal 2018 verkauften Exemplaren der Apple Watch liegt das Unternehmen weltweit auf dem ersten Platz. Zwar liegt der chinesische Hersteller Xiaomi mit 3,7 Millionen nur knapp dahinter. Allerdings handelt es sich bei Xiaomis Wearable-Produkten ist erster Linie um günstige Fitness-Armbänder, die knapp über 20 Euro kosten.

Angesichts dessen, dass die günstigste Apple Watch – das Modell Series 1 – 269 Euro kostet, ist die Marktführung durch Apple mit 18 Prozent Marktanteil ziemlich beeindruckend. Xiaomi liegt mit ebenfalls 18 Prozent dahinter, auf den weiteren Plätzen folgen Fitbit, Garmin und Huawei mit 11, 7 und 6 Prozent – und auch hier dürften deutlich günstigere Geräte den jeweils größten Teil der verkauften Geräte ausmachen.

Apple Watch Series 3 dominiert Markt der LTE-Produkte

Wie dominant die Apple Watch unter vergleichbaren Geräten ist, zeigt ein Blick auf den Markt der Wearable-Geräte mit integriertem LTE-Chip – wie es bei der aktuellen Apple Watch Series 3 der Fall ist. Hier tritt die Watch gegen tatsächlich vergleichbare Geräte an – und liegt mit 59 Prozent Marktanteil mit Abstand an der Spitze.

Die Marktforscher von Canalys, die die Zahlen ermittelt haben, meinen, dass im „Android-Lager“ einfach ein mit der Apple Watch tatsächlich vergleichbares Gerät fehle. Wenn Google mit einer Pixel Watch sein Glück versuchen sollte, könnte sich das aber bald ändern.

Derweil könnte die Apple Watch in Zukunft noch attraktiver werden – mit dem watchOS 5. Wie dieses aussehen könnte, zeigt unsere Bilderstrecke.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
watchOS 5: Ein Traum-Design für die Apple Watch.

Apple lässt sogar Schweizer Uhrenhersteller hinter sich

Die Apple Watch soll derweil auch im Vergleich mit ziemlich alteingesessenen Produkten auftrumpfen: Mit 8 Millionen verkauften Exemplaren soll Apple im vierten Quartal 2017 sogar die Summe der Verkaufszahlen aller Schweizer Uhrenhersteller deutlich hinter sich gelassen haben.

Quelle: Canalys via MacRumors; BusinessInsider

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung