Apple Watch exklusiv: Smartwatch erhält neue Zifferblätter

Sven Kaulfuss 3

Neue Zifferblätter auf der Apple Watch sind eine Seltenheit und doch dürfen sich Nutzer beim bevorstehenden Update auf watchOS 5.2 darauf freuen. Allerdings handelt es sich um ein sehr exklusives Vergnügen, welches allein einer bestimmten Klientel vorbehalten bleibt.

Apple Watch exklusiv: Smartwatch erhält neue Zifferblätter
Bildquelle: GIGA (Bild zeigt Apple Watch Nike+).

Noch immer verwehrt Apple seinen Kunden der Apple Watch die Möglichkeit, individuelle Zifferblätter nach dem App-Prinzip nachzukaufen und zu installieren. Wenn Apple dann mal selbst neue Zifferblätter in die Smartwatch integriert, ist das Interesse groß. Nachschub gibt’s demnächst mit dem derzeit in Entwicklung befindlichen Update auf watchOS 5.2. Wie die französische Seite „WatchGeneration“ berichtet, wird Apple zwei neue Zifferblätter integrieren. Davon profitieren werden allerdings nur Besitzer der exklusiven Apple Watch Hermès – der normale Smartwatch-Kunde geht leer aus.

Apple Watch Hermès: Neue Smartwatch-Zifferblätter

Die zwei neuen Zifferblätter sind in Rosa- und Blautönen gehalten und werden ihren Farbverlauf dem Stand der Uhrzeiger anpassen, wie dies auch schon bei den aktuellen Hermès-Zifferblättern der Fall ist. Als Erweiterung stehen bei diesen Zifferblättern nach wie vor nur eine der Komplikationen zur Verfügung. Der Nutzer hat die Wahl zwischen Datum, Zeitzone oder Stoppuhr.

Noch „exklusiver“, da nirgends zu kaufen – die runde Apple Watch:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Apple Watch zum Träumen: Dieses Smartwatch-Design lässt uns dahinschmelzen.

Wer sich an den neuen Zifferblättern der Smartwatch erfreuen möchte, der benötigt also zwangsweise eine Apple Watch Serie 4 Hermès mit watchOS 5.2 und ein iPhone mit iOS 12.2 – beide Software-Updates befinden sich derzeit in der Beta-Phase und werden in den kommenden Wochen finalisiert.

Apple Watch Hermès kaufen *

Spezialvarianten der Apple Watch

Die Hermès-Editionen gehören wie auch die Nike-Varianten zu den Modellen der Apple Watch, die abseits des Standards exklusive Zifferblätter besitzen. Diese laufen allein auf den Spezialvarianten der Apple Watch – ein Alleinstellungsmerkmal. Im Falle der Hermès-Edition lässt man sich dies auch was kosten. Die Apple Watch im Edelstahlgehäuse und den verschiedenen Lederarmbändern gibt’s nur beim französischen Luxushersteller oder bei Apple direkt, .

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung