Apple Watch kalibrieren: Genauere Messwerte bekommen, so gehts

Sebastian Trepesch

Ja, die Apple Watch kann man kalibrieren. Die Messdaten werden dadurch genauer. Wir erklären, wie es funktioniert.

Apple Watch kalibrieren: Genauere Messwerte bekommen, so gehts

Die Kalibrierung der Apple Watch verbessert laut Apple die Präzision der Messungen von Entfernung, Tempo und Kalorienverbrauch. Doch auch der Fitnessgrad und die Schrittlänge merkt sich die Smartwatch dadurch.

Kalibrierung der Apple Watch – ein Spaziergang

Die Kalibrierung läuft fast wie von selbst, es reicht ein Spaziergang mit den richtigen Einstellungen:

In den Einstellungen auf dem iPhone geht man in den Bereich Datenschutz -> Ortungsdienste. Die Ortungsdienste oben müssen generell eingeschaltet sein, zudem muss man unten in den Systemdiensten die Bewegungskalibrierung/Entfernung aktivieren.

Auf der Apple Watch aktiviert man über die hellgrüne Trainings-App ein Workout Gehen outdoor oder Laufen outdoor und macht dann für 20 Minuten einen Lauf oder Spaziergang, möglichst in einem einheitlichen Tempo und auf einer freien Fläche (also mit optimalem GPS-Empfang). Die Smartwatch gleicht nun die Entfernung mit den Schritten ab.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Unterschiede der Apple Watch Nike+ Series 4: Besser diese Smartwatch-Version wählen?

Die 20 Minuten können auch zu mehreren Trainingseinheiten aufgeteilt werden. Wer eine Apple Watch (Series) 1 ohne GPS besitzt, nehme das verbundene iPhone mit. Es liefert dann die Ortungsdaten an die Uhr.

Genauere Kalorienberechnung auf der Apple Watch

Der Kalorienverbrauch kann natürlich nicht exakt gemessen werden. Die Apple Watch berechnet ihn aufgrund von mehreren Werten. Neben den Bewegungsdaten fließen unter anderem die Körpergröße, das Gewicht, Geschlecht und Alter in die Berechnung ein.

Um das Gewicht täglich auf exaktem Stand zu halten, kann man auf , die die Daten an die Health-App liefert. (Dadurch bekommt man gleich den Body-Mass-Index ausgegeben.)

Smarte Waage von Withings/Nokia bei Amazon *

Das Gewicht kann man jedoch auch manuell in der Health-App eintragen: Gehe in der Health-App im Bereich Daten auf die Gewichts-Statistik. Tippe oben auf das + und gib den Messwert manuell ein. Auf gleiche Weise trägt man die Körpergröße ein.

Alter und Geschlecht fügt man auf der Heute– oder Daten-Seite der Health-App ein, indem man oben auf das Kopf-Symbol und dann auf Bearbeiten tippt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung