Apple Watch Series 4: Sturzerkennung aktivieren & deaktivieren – so geht's

Robert Kägler

Mit der diesjährigen Smartwatch der 4. Generation hat Apple auch neue Features der Uhr vorgestellt. Eine besondere Funktion ist die Erkennung von Stürzen. Wir zeigen euch, wie ihr auf der Apple Watch 4 die Sturzerkennung aktivieren und deaktivieren könnt.

Die Apple Watch Series 4 im Überblick (Video):

Apple Watch Series 4: Überblick.

Mit der neuen Apple Watch Series 4 hat Apple neben einem EKG nun eine „Sturz-Funktion“ integriert, die erkennt, wenn jemand gestürzt ist und nicht wieder aufstehen kann. Bewegt sich die Person in einem gewissen Zeitfenster nicht und bleibt liegen, wird ein Notruf abgesetzt. Für Nutzer ab 65 ist die Funktion automatisch eingeschaltet. Seid ihr jünger, könnte ihr auf der Apple Watch 4 die Sturzerkennung nachträglich aktivieren.

Apple Watch Series 4 bei Cyberport kaufen *

Apple Watch Series 4: Sturzerkennung aktivieren – so geht’s

Um die Sturzerkennung auf der Apple Watch 4 einzuschalten, verwendet ihr die Watch-App auf dem iPhone. Dazu geht ihr einfach wie folgt vor:

  1. Öffnet die „Apple Watch“-App auf eurem gekoppelten iPhone.
  2. In der unteren Menüleiste wählt ihr Meine Uhr aus.
  3. Scrollt im Folgemenü so weit nach unten, bis ihr den Eintrag Notruf SOS findet und wählt diesen aus.
  4. Hier könnt ihr den Regler für Sturzerkennung auf „AN“ stellen.
  5. Jetzt ist die Sturzerkennung auf der Apple Watch 4 aktiviert.

Wichtig ist, dass ihr die Änderung auf dem aktuell mit der Apple Watch 4 gekoppelten iPhone vornehmt. Sobald ihr die Sturzerkennung eingeschaltet habt, wird die Einstellung auf der Uhr übernommen. Auf der Uhr selbst müsst ihr keine Änderung zusätzlich vornehmen.

Die Top 10 der Bestseller unter den Smartwatches findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland.

Apple Watch 4: Sturzerkennung deaktivieren – so geht’s

Wer 65 oder älter ist und das Feature nicht nutzen will, kann die Sturzerkennung auch deaktivieren. Besonders bei sportlichen Aktivitäten kann es zu einem falschen Alarm kommen, wenn die Uhr einen Fall erkannt hat, aber eigentlich nichts geschehen ist.

Die Apple Watch weist euch über Feedback an eurem Armgelenk und einen Ton darauf hin, dass ein Sturz erfasst wurde. Dann müsst ihr auf die Frage „Du bist gestürzt?“ auf dem Display durch Tippen auf „Nein, bin ich nicht.“ antworten. Tut ihr das nicht, wird nach einer Weile automatisch ein Notruf abgesetzt. Um einen Fehlalarm zu verhindern, deaktiviert ihr die Sturzerkennung auf der Apple Watch folgendermaßen:

  1. Öffnet die „Apple Watch“-App auf eurem gekoppelten iPhone.
  2. Wählt unten in der Leiste den Menüpunkt Meine Uhr aus.
  3. Scrollt nach unten, bis ihr die Option Notruf SOS findet. Tippt darauf.
  4. Schaltet den Regler bei Sturzerkennung auf „AUS“.
  5. Jetzt ist die Fallerkennung erfolgreich deaktiviert.

Beachtet, dass ihr das derzeit mit der Uhr gekoppelte iPhone verwenden müsst, damit die Einstellung übernommen wird. Direkt auf der Smartwatch müsst ihr nichts zusätzlich ändern.

Wie tickt die Smartwatch 2018 bei dir?

Na, wie hältst du es denn mit smarten „Handgelenkgeräten“? Mach mit bei der aktuellen GIGA-Umfrage.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung