Samsung Galaxy Watch: iPhone mit der Smartwatch verbinden – geht das?

Robert Kägler

Viele iPhone-Besitzer nutzen die Apple Watch als smarte Uhr für ihr Smartphone. Samsung bietet mit der Galaxy Watch eine Uhr an, die für die meisten eine typische Android-Smartwatch ist. Wir klären, ob man die Samsung Galaxy Watch mit einem iPhone verwenden kann.

Die Samsung Galaxy Watch bei uns im Hands-On (Video):

Samsung Galaxy Watch.

Apples Produkte sind dafür bekannt, dass sie untereinander sehr gut funktionieren. Sobald man aber beispielsweise eine Apple Watch mit anderen Geräten verbinden möchte, gibt es starke Einschränkungen aufgrund des Betriebssystems oder der Verbindungsstandards. Auch die Galaxy Watch von Samsung ordnet sich namentlich in die eigene Smartphone-Reihe des Herstellers ein (z. B. Samsung Galaxy S9). Wie gut funktioniert also die Samsung Galaxy Watch mit einem iPhone?

Samsung Galaxy Watch mit iPhone und iOS verwenden: Sind die Geräte kompatibel?

Die kurze Antwort: Ja, ihr könnt die Samsung Galaxy Watch mit einem iPhone verwenden, die Smartwatch ist auch mit iOS-Smartphones kompatibel. Ihr braucht lediglich die „Samsung Galaxy Watch (Gear S)“-App, um die Uhr mit eurem iPhone zu verbinden und einzurichten.

Die lange Antwort: Nicht alle iOS-Geräte lassen sich mit der Galaxy Watch verbinden. Einige Voraussetzungen solltet ihr beachten:

  • ein iPhone 5 (oder neuer)
  • iOS 9.0 (oder neuer)
  • die Verbindungsqualität kann bei einem iPhone 6S /6S Plus mit iOS 10 (oder neuer) schwanken
  • die Galaxy Watch ist nicht mit einem iPad oder iPod touch kompatibel

Erfüllt euer iPhone alle Voraussetzungen, könnt ihr die „Galaxy Watch“-App auf eurem Smartphone downloaden. Über die App richtet ihr die Galaxy Watch mit dem iPhone ein, ändert Einstellungen und installiert neue Apps auf der Uhr. Habt ihr zuvor ein Android-Smartphone mit der Smartwatch verwendet, solltet ihr sie vor dem Koppeln zurücksetzen.

Die aktuellen Top 10 Smartwatch-Bestseller findet ihr dieser Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland.

Samsung Galaxy Watch mit einem iPhone nutzen: Welche Einschränkungen gibt es?

Die Einrichtung der Galaxy Watch läuft auch mit einem iPhone einfach und problemlos über die App und eine bestehende Bluetooth-Verbindung. Bei der Nutzung gibt es allerdings einige Einschränkungen:

  • Apple-spezifische Tracking-Apps (z.B. Health) werden nicht mit der Galaxy Watch synchronisiert.
  • Wollt ihr eure Aktivitäten aufzeichnen, benötigt ihr ein Samsung-Health-Konto (S Health).
  • Für weitere Apps (z.B. Spotify) müsst ihr euch zusätzlich beim Galaxy App Store anmelden. Apps können direkt auf der Uhr oder über die iPhone-Anwendung installiert werden.
  • Manche Dritthersteller-Anwendungen funktionieren möglicherweise nicht korrekt.
  • WLAN-Passwörter werden nicht automatisch vom iPhone auf die Galaxy Watch übertragen. Ihr müsst die Uhr manuell mit dem WLAN verbinden und das Passwort selbst eingeben.
  • Benachrichtigungen/Nachrichten werden zwar angezeigt, lassen sich aber nicht auf der Uhr direkt beantworten. Ihr könnt die Benachrichtigungen nur lesen und von der Smartwatch löschen.
  • Die SOS-Funktion des iPhones lässt sich nicht auf der Galaxy Watch verwenden.

Samsung Galaxy Watch bei Amazon bestellen *

Wer die Abstriche bei der Funktionalität und Kompatibilität von Apps verkraften kann, sollte sich den Kauf einer Samsung Galaxy Watch für sein iPhone überlegen. Allgemein ist aber zu sagen, dass die Uhr grundsätzlich besser mit Android-Handys und besonders Samsung-Smartphones harmoniert.

Smartwatch: Welches Wearable tragt ihr?

Früher trug man simple Uhren, heute kann man zwischen vielen "Wearables" wählen. Was tragt ihr am Handgelenk und wieso? Nehmt an unserer Umfrage teil und schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Sky Q: Netflix-App nutzen – Abos, Kosten & Funktionsweise

    Sky Q: Netflix-App nutzen – Abos, Kosten & Funktionsweise

    Mit Sky Q lässt sich ab sofort auch Netflix verbinden, abrufen und wahlweise im vergünstigten Kombi-Paket nutzen. Wie ihr Netflix mit Sky Q nutzen könnt, was das neue „Entertainment Plus“-Paket leistet und alles, was ihr sonst noch zu Netflix auf Sky Q wissen müsst, haben wir hier für euch zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
  • Ihr spinnt doch: Dieses Smartphone hat den Notch gleich zweimal

    Ihr spinnt doch: Dieses Smartphone hat den Notch gleich zweimal

    Wenn ein einziger Notch nicht mehr ausreicht: Ein japanischer Hersteller hat jetzt ein Smartphone vorgestellt, das gleich über zwei Notches verfügt. Warum wir uns das antun sollten, bleibt fraglich. Es gibt aber auch gute Nachrichten zum Sharp Aquos R2 Compact.
    Simon Stich
* gesponsorter Link