Unheimlich: Warum Amazon Alexa Benutzer plötzlich auslacht

Florian Matthey

Mit Amazon Alexa haben wir einen ständigen Begleiter bei uns zu Hause – der allerdings auch unheimlich werden kann: Immer mehr Benutzer berichten, dass Alexa sie plötzlich auslacht. Amazon erklärt, was dahinter steckt.

Alexa lacht plötzlich: Amazon-Echo-Kunden im Live-Horrofilm

Ihr seid zu zweit zu Hause, es ist dunkel, ihr unterhaltet euch ruhig, und plötzlich ertönt ein Lachen – die Vorstellung erinnert sehr an Horrorfilme. Kein Wunder, dass sich einige Amazon-Echo-Besitzer gruseln, wenn Alexa plötzlich beginnt zu lachen. In den USA schlagen diese Vorkommnisse so hohe Wellen, dass sich selbst der Comedian Jimmy Kimmel darüber lustig macht, wie ihr im Video oben seht.

Doch was steckt dahinter? Will Amazon seine Kunden nur ärgern? Lacht Alexa, weil sie sich – wie Jimmy Kimmel meint – schon auf die Herrschaft der Computer über die Menschen freut? Wurden die Benutzer gehackt, oder handelt es sich um einen bizarren Bug?

Amazon erklärt Phänomen – und verkündet Änderung

Die Antwort ist leider weniger spektakulär: Es konnte einfach passieren, dass das System Teile eines Gesprächs als „Alexa, laugh“ („Alexa, lache“) verstand. Amazon will diesen „Befehl“ jetzt durch ein etwas komplizierteres „Alexa, can you laugh?“ („Alexa, kannst du lachen?“) ersetzen – somit soll es nicht mehr vorkommen, dass Alexa phonetisch ähnliche Laute missversteht.

Quelle: MacRumors

* gesponsorter Link