Alle Artikel zu Amazon Alexa

  • Alexa: „OK“ ausschalten – geht das?

    Alexa: „OK“ ausschalten – geht das?

    Mit Hilfe von Amazon Echo und Amazon Echo Dot kann man die Sprachsteuerung Alexa mit seinem smarten Lampensystem verbinden und so zum Beispiel die Philips-Hue-Lichter per Sprache steuern. Jeder Sprachbefehl, der für eine Lampe durchgeführt wird, wird von Alexa mit einem „OK“ quittiert.
    Martin Maciej
  • WhatsApp-Nachrichten mit Alexa schreiben und vorlesen lassen: Geht das?

    WhatsApp-Nachrichten mit Alexa schreiben und vorlesen lassen: Geht das?

    Der Amazon Echo hält Einzug in die Häuser Deutschlands. Der Sprachassistent aus dem Hause Amazon soll viele Aufgaben im Alltag vereinfachen. Mit ein wenig Einrichtungsarbeit ist es zum Beispiel möglich, Nachrichten über Amazon Echo zu verschicken oder sogar zu telefonieren.
    Martin Maciej
  • Alexa leuchtet rot: Was bedeutet der blinkende Ring?

    Alexa leuchtet rot: Was bedeutet der blinkende Ring?

    Der smarte Lautsprecher von Amazon, Echo, kommt ohne Display aus. Der Status des Geräts wird über einen Lichtring auf dem Gehäuse angezeigt. So kann es vorkommen, dass der Lichtring am Amazon Echo rot leuchtet oder blinkt.
    Martin Maciej
  • Smart-Home-Geräte aus Alexa löschen: So klappts

    Smart-Home-Geräte aus Alexa löschen: So klappts

    Mit einem Amazon-Echo-Lautsprecher und Alexa kann man Smart-Home-Geräte zu Hause per Sprache steuern. So lässt sich etwa das Licht mit einem Befehl ausschalten, ohne dafür vom bequemen Sofa aufstehen zu müssen. Über die Alexa-App werden die verbundenen Geräte verwaltet.
    Martin Maciej
  • Amazon Echo Spot: Droht die totale Überwachung im Schlafzimmer?

    Amazon Echo Spot: Droht die totale Überwachung im Schlafzimmer?

    Aluhutträger und deren Gegenentwurf, blindgläubige Facebook-Trottel, können sich ab dem 24. Januar an einen neuen Zankapfel ergötzen: Amazon Echo Spot – harmlose Alexa-Kugel oder Todesstern der Privatsphäre? Das aktuelle Thema meiner Kolumne „Gedanken zum Wochenende“.
    Sven Kaulfuss 3
  • Alexa mit Google Kalender verknüpfen: So gehts

    Alexa mit Google Kalender verknüpfen: So gehts

    Der smarte Lautsprecher Amazon Echo soll den Alltag erleichtern. Mit der Hardware ist es auch möglich, seine Termine zu verwalten. So könnt ihr zum Beispiel euren Google Kalender mit Alexa verknüpfen und aktuelle Termine ansagen lassen.
    Martin Maciej
  • Was ist Alexa? – Und was kann sie alles? (Amazon)

    Was ist Alexa? – Und was kann sie alles? (Amazon)

    Alexa ist die Sprachassistentin von Amazon. Ihr könnt ihr etwa über die Smarthome-Lautsprecher „Amazon Echo“ oder „Amazon Echo Dot“ Fragen stellen oder Befehle erteilen. Was sie genau macht, erfahrt ihr hier.
    Robert Schanze
  • Chromecast mit Alexa steuern: Geht das?

    Chromecast mit Alexa steuern: Geht das?

    Während der Chromecast-Stick Inhalte aus dem Netz auf das TV-Gerät bringt, erlaubt Amazon Echo dank Alexa die Sprachsteuerung von Geräten in den eigenen vier Wänden. Doch kann man Chromecast mit Alexa steuern?
    Martin Maciej
  • Amazon Echo und Alexa ohne Prime-Mitgliedschaft: Funktioniert das?

    Amazon Echo und Alexa ohne Prime-Mitgliedschaft: Funktioniert das?

    Mit dem Amazon Echo bekommt man ein Gerät mit der Amazon-eigenen Sprachsteuerung Alexa ins Haus. Für die optimale Nutzung des smarten Lautsprechers benötigt man ein Amazon-Konto. Doch wie sieht es mit einem Amazon-Prime-Abo aus? Kann man Amazon Echo und Alexa ohne Prime nutzen?
    Martin Maciej
  • Alexa: Verlauf löschen - so klappts mit dem Amazon Echo (Dot)

    Alexa: Verlauf löschen - so klappts mit dem Amazon Echo (Dot)

    Besonders zu den Weihnachtstagen 2017 hat Amazon Echo den Weg in zahlreiche Wohnungen in Deutschland gefunden. Wie bei einem Browser kann man auch bei Amazon Echo den Verlauf mit den letzten Aktionen einsehen. Falls ihr aufräumen wollt oder verhindern möchtet, dass Mitbewohner die letzten Fragen einsehen, könnt ihr den Verlauf bei Alexa löschen.
    Martin Maciej
* Werbung