Amazon Music Unlimited vs. Spotify: Vergleich der Streaming-Services

Thomas Kolkmann 2

Mit Music Unlimited stellt Amazon nun einen ernstzunhemenden Kontrahenten in den Streaming-Ring. Wie sich Amazon Music Unlimited gegen das bisher ungeschlagene Musik-Streaming-Schwergewicht Spotify schlägt, erfahrt ihr in diesem Ratgeber.

Amazon Music Unlimited vs. Spotify.

Zum Music Unlimited Angebot * Zum Spotify Angebot *

Mit Prime Music können Amazon-Prime-Mitglieder bereits eine Zeit lang daheim und unterwegs frei aus einer Musikbibliothek mit über 2 Millionen Songs wählen und diese on- sowie offline anhören, Playlists erstellen und ebenfalls ihre ganz eigene Musik zur Auswahl hinzufügen. Mit dem kostenpflichtigen Musik-Streaming-Dienst Music Unlimited erweitert sich die Auswahl auf über 40 Millionen Songs, sodass man sich endlich auch mit dem erfolgreichen Musik-Streaming-Dienst Spotify messen kann.

Amazon Music Unlimited vs. Spotify Premium - Die Kernfeatures

Wir haben für euch die grundlegenden Features der beiden Musik-Streaming-Dienste und ihrer Angebote in folgender Tabelle einmal zusammengefasst:

Amazon Prime Music Amazon Music Unlimited Spotify Premium Spotify Free
über 2 Millionen Songs über 40 Millionen Songs über 30 Millionen Songs über 30 Millionen Songs
  • in Prime enthalten (bis Februar 49, danach 69 Euro/Jahr)
  • keine kostenlose Option
  • Für Prime-Mitglieder: 7,99 Euro/Monat oder 79 Euro/Jahr
  • Standard: 9,99 Euro/Monat
  • 9,99 Euro/Monat
  • Kostenfrei
  • PC (Windows, OS X, Linux)
  • Android & iOS
  • Amazon Echo-Geräte, Fire-Tablet & -TV
  • Sonos
  • PC (Windows, OS X, Linux)
  • Android & iOS
  • Amazon Echo-Geräte, Fire-Tablet & -TV
  • Sonos
  • PC (Windows, OS X, Linux)
  • Android, iOS & Windows Phone
  • PS4 & PS3
  • Amazon Echo, Fire-Tablet & -TV
  • ausgewählte Smart-TVs & Auto-Radios
  •  PC (Windows, OS X, Linux)
  • Android, iOS & Windows Phone
keine Werbung keine Werbung keine Werbung Werbung
Musik offline hören Musik offline hören Musik offline hören Nur online
MP3:

  • 48 kbit/s (niedrige Qualität)
  • 320 kbit/s (hohe Qualität)
MP3:

  • 48 kbit/s (niedrige Qualität)
  • 320 kbit/s (hohe Qualität)
OGG:

  • 96 kbit/s (Niedrige Bandbreite)
  • 320 kbit/s (Höchste Qualität)
OGG:

  • max. 160 kbit/s
Bilderstrecke starten
11 Bilder
GIGA-Jahresrückblick: Das waren unsere persönlichen Highlights 2018.

Amazon Music vs. Spotify

Wenn man die beiden Bezahl-Abos miteinander vergleicht, sind Amazon Music Unlimited und Spotify Premium durchaus gleichwertige Konkurrenten. Während Music Unlimited aktuell die Oberhand bei der Auswahl hat, unterstützt Spotify bereits mehr Geräte, mit denen ihr den Musik-Streaming-Dienst nutzen könnt. Beide lassen euch eure Musik auch offline genießen und kommen ohne Werbung aus. Auch bei der Tonqualität gibt es bei den hohen Qualitätseinstellungen keine signifikanten Unterschiede, auch wenn das von Spotify genutze Format OGG-Vorbis einige Vorteile gegenüber MP3 bietet.

Wer bereits eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft besitzt, kommt vergünstigt an das Music-Unlimited-Abo heran. Beides zusammen kostet bei Jahresbindung aktuell 128 Euro. Ab Februar 2017 steigt der Preis für Prime allerdings um 20 Euro. Dafür erhält man neben dem Musik-Streaming noch Amzon Prime Video, Premium Gratisversand und alle weiteren Prime-Vorteile. Für 12 Monate Spotify Premium (monatlich kündbar) zahlt man 119,88 Euro, erhält dafür aber ausschließlich den beliebten Musik-Streaming-Dienst.

Einen klaren Gewinner gibt es zwischen den beiden Diensten jedoch nicht: Je nachdem, auf welchen Geräten ihr die Dienste nutzen wollt, und vielleicht auch, wo ihr mit Freunden eure Playlists teilt und zusammen erstellt, können beide Streaming-Services Vor- und Nachteile für den jeweiligen Anwender haben.

Amazon Music
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Amazon Music
Entwickler:
TIDAL
Preis: Kostenlos
Spotify – Musik und Podcasts
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos
Spotify – Musik und Podcasts
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Video | Introducing Amazon Music Unlimited (UK)

Introducing Amazon Music Unlimited.mp4.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung