Netflix für Games: Amazon arbeitet an einem Streamingdienst für Videospiele

Kamila Zych 1

Aktuellen Berichten zufolge, arbeitet der Onlinehändler Amazon an einem Streamingdienst für Videospiele.

Laut Washington Post (via The Information) ist der Launch des Services für nächstes Jahr geplant. Erstklassige Games sollen künftig von jedem gespielt werden können, der ein Smartphone oder ein anderes streamingfähiges Gerät besitzt. Dem Bericht zufolge hat Amazon bereits Kontakt zu Spiele-Publishern aufgenommen, um in Betracht zu ziehen, ihre Inhalte auch auf dem geplanten Streaming-Service zu veröffentlichen.

Mit der Idee ist Amazon allerdings nicht allein. Sony besitzt schon seit einigen Jahren PlayStation Now, worüber du mehr als 250 PS4-Spiele streamen kannst. Auch Google hat im letzten Jahr den Streamingdienst namens Project Stream angekündigt. Zeitgleich dazu hat Microsoft verkündet, mit Project xCloud ebenfalls in die Videospiel-Branche einsteigen zu wollen.

Neben Amazon Prime Video oder Music Unlimited hat der Online-Shop weitaus mehr Dienste zu bieten, als du vielleicht denkst.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
14 Amazon-Services, die ihr wahrscheinlich noch nicht kennt.

Amazons Vorteile gegenüber der Konkurrenz

Trotzdem hat Amazon gegenüber seinen Konkurrenten schon jetzt einige Vorteile vorzuweisen: Nicht nur hat das Unternehmen, durch seinen großen Online-Shop, Zugang zu einer breiten Masse an Internet-Kunden. Darüber hinaus besitzt der Online-Riese 32 Prozent Marktanteil an der globalen Cloud Computing-Industrie. Zum Vergleich: Microsoft hat 17 Prozent, Google 8 Prozent.

Breakaway - Trailer.

Wir dürfen auch nicht vergessen, dass die Streaming-Plattform Twitch zu Amazon gehört, wodurch sich das Unternehmen auf eine treue Gamer-Community stützen kann. Außerdem ist der Onlinehändler bereits unter die Videospielentwickler gegangen und veröffentlichte sein erstes Spiel Breakaway im Jahr 2017. Den Trailer zum Spiel kannst du dir im Video oben ansehen. Aktuell wird unter anderem an dem MMORPG New World gearbeitet.

Was hältst du davon, dass Amazon jetzt auch einen Streamingdienst anbieten möchte? Denkst du, das Online-Unternehmen kann sich gegenüber seiner Konkurrenz durchsetzen? Schreibe uns deine Prognose in die Kommentare weiter unten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link