Good Omens: Alle Infos zur Amazon-Prime-Original-Serie

Marco Kratzenberg

Bei Amazon Prime Video wurde die Serie schon Ende 2018 angekündigt, jetzt steht endlich ein Start-Termin fest. Was ihr über die neue Serie wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Die neue Amazon-Prime-Serie „Good Omens“ beruht auf dem Buch „Ein gutes Omen“, das „Scheibenwelt“-Kultautor Terry Pratchett und der „American Gods“-Schreiber Neil Gaiman schon 1990 zusammen geschrieben haben. Es ist weniger bekannt als Pratchetts Ankh-Morpork-Romane, aber die Fans des Buches werden sich sehr über die Verfilmung freuen. Die Premiere von Good Omens bei Prime Video wurde für den 31. Mai 2019 anberaumt.

Worum geht es in Good Omens?

Wenn man bereits seit Anbeginn der Zeit seinen Dienst auf der Erde tut, können die Grenzen zwischen den verschiedenen Seiten schon einmal verschwimmen. Das haben der Engel Erziraphael und der Dämon Crowley auch vor langer Zeit festgestellt und sind zu einer Art Waffenstillstands-Freundschaft gekommen.

Hier könnt ihr euch einen ersten Trailer zu „Good Omens“ ansehen:

Good Omens: Offizieller Trailer I Prime Video.

Als Crowley aber eines finsteren Abends auf einem Friedhof mitgeteilt bekommt, dass die Apokalypse nun endlich unmittelbar bevorsteht, passt ihm das so gar nicht in seine Zukunftsplanung. Er hatte sich in den letzten Jahrtausenden so bequem auf der Erde eingerichtet, eine schöne Wohnung mit den am besten blühenden Pflanzen Englands eingerichtet. Er liebt seinen antiken Jaguar, der wie frisch aus der Fabrik aussieht und niemals getankt wurde. Übrigens bedroht er seine Zimmerpflanzen mit dem Tod, sodass sie sich richtig Mühe geben.

Auch Erziraphael genießt sein irdisches Dasein in seinem kleinen Antiquariat, das versteckt die mächtigsten Zauberbücher und Prophezeiungen der Welt lagert.

Also verwundert es nicht, dass sich die beiden zusammentun, um die Vorsehung zu boykottieren. Die Geburt des Antichristen muss um jeden Preis verhindert werden – oder wenigstens sein Aufwachsen.

Das erweist sich allerdings schwieriger und komischer, als man denken sollte. Zum einen arbeiten Engel und Dämon nicht unbedingt Hand in Hand, andererseits sind da noch die ganzen anderen Protagonisten, als da wären:

Die schwer beschäftigten apokalyptischen Reiter, der einzige Überlebende einer himmlischen Anti-Satan-Eingreiftruppe, der sich von seiner Vermieterin zu den Einsätzen fahren lassen muss, ein Haufen Rocker auf einer völlig verstopften Autobahn… und natürlich der Antichrist.

Der ist mittlerweile 11 Jahre alt, heißt Adam Young und wohnt in einem idyllischen Dörfchen. Seine größte Missetat ist das Stehlen von Birnen aus nachbarlichen Gärten.

Es lohnt sich auf jeden Fall vorher schnell noch das Buch zu lesen. Umso mehr werdet ihr euch auf die 6 Folgen der Mini-Serie freuen.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
So holt man alles aus Amazon Prime heraus.

Besetzung von Good Omens

Bei der Gemeinschaftsproduktion von BBC und Amazon haben sich die Studios nicht lumpen lassen. In den Hauptrollen sind Michael Sheen (Aro, Twilight) als Engel und David Tennant (Doctor Who) als Dämon zu sehen.

Nick Offerman (Parks and Recreation) spielt den ahnungslosen Vater des Antichristen und Benedict Cumberbatch (Sherlock, Doctor Strange) den Satan, während John Hamm (Mad Men) als Erzengel Gabriel zu sehen ist.

Wie viel Spaß alle Beteiligten an der Herstellung hatte, seht ihr in diesem „Making Of“:

Good Omenens - Making Of.

Von September 2017 bis zum Februar 2018 wurde gedreht, danach kam die Serie in die Postproduktion. Ende Mai 2019 wird sie bei Amazon Prime Video gezeigt, um anschließend im britischen Free-TV bei BBC ausgestrahlt zu werden.

Umfrage: Amazon-Pakete in den eigenen Kofferraum liefern lassen: nützlich oder Quatsch?

Amazon plant, dass Pakete, die man über den Online-Händler bestellt, künftig in den eigenen Kofferraum geliefert werden können. Was haltet ihr von dieser Maßnahme? Verratet es uns in der Abstimmung zum Thema!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Fußball heute: BVB oder Bayern – Meisterkonferenz im Live-Stream bei Sky

    Fußball heute: BVB oder Bayern – Meisterkonferenz im Live-Stream bei Sky

    Am heutigen Samstag, den 18. Mai 2019, steht der finale Spieltag der diesjährigen 1. Bundesliga-Saison an. Und der 34. Spieltag hat es in sich. Je nachdem wie die Partien FC Bayern München – Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund ausgehen, wird ein anderer Verein zum deutschen Fußballmeister gekrönt. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Bundesliga-Meisterkonferenz im Live-Stream und TV einschalten...
    Robert Kägler
* Werbung