Apple Music jetzt auch für 99 Euro pro Jahr buchbar

Florian Matthey 1

Die Apple-Music-Mitgliedschaft kann nun nicht nur monatlich, sondern jährlich online bezahlt werden – so spart man knapp 20 Prozent. Bisher war das nur über einen Umweg mit Geschenkkarten möglich.

Apple-Music-Werbung mit Mats Hummels.

Wer eine bestehende Apple-Music-Mitgliedschaft hat und dann in seiner Apple-ID-Kontoübersicht die Option „Abo verwalten“ auswählt, sieht dort plötzlich eine weitere Option für Apple Music: Neben den normalen, monatlich zu bezahlenden Einzel- und Familien-Abonnements für 9,99 und 14,99 Euro gibt es jetzt für Einzel-Benutzer auch die Option, Apple Music für ein ganzes Jahr zu abonnieren – für 99,99 Euro. Die Ersparnis gegenüber der monatlichen Bezahlung liegt somit bei 17,5 Prozent.

Seltsamerweise ist es nicht möglich, bei einer neuen Apple-Music-Mitgliedschaft gleich die jährliche Bezahlung auszuwählen; auch bewirbt Apple die Option überhaupt nicht auf der eigenen Website. Vielmehr startet man zunächst mit der kostenlosen Probephase. Nur Bestandskunden können zur jährlichen Bezahlung wechseln.

apple-music-jahresabo

Die Option findet man auch in der App-Store-App auf dem iPhone bei Klick unten auf die Apple-ID. Hier wählt man Abos -> Apple Music aus. Eventuell wird die Möglichkeit (noch) nicht bei allen Abonnenten oder zumindest den Nutzern eines Studentenabos angezeigt.

Bereits seit einigen Monaten möglich, Apple Music für ein ganzes Jahr im Voraus zu buchen und nur 99 Euro statt 12 mal 9,99 Euro zu bezahlen – über den Umweg einer Apple-Music-Geschenkkarte.

Apple Music kostenlos testen *

Derweil gibt es für Abonnenten des Familien-Pakets oder der 4,99-Euro-Einzellizenz für Studenten weiterhin keine Möglichkeit der jährlichen Bezahlung: Hier zeigt Apple weiterhin nur das monatlich verbuchte Abonnement an.

Quelle: via TechCrunch, 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung