Apple Music und iOS 8.4 morgen ab 17 Uhr - iTunes-Match-Limit wächst auf 100.000 Titel

Florian Matthey 26

Morgen ist es soweit: Apples Music und Apples Internet-Radiosender Beats 1 werden ans Netz gehen. iOS 8.4 wird hierfür um Punkt 17 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit erscheinen. Außerdem: Das iTunes-Match-Song-Limit wird sich bald auf 100.000 Titel erhöhen.

Apple Music und iOS 8.4 morgen ab 17 Uhr - iTunes-Match-Limit wächst auf 100.000 Titel

Apple zeigt sich bezüglich des Starts von Apple Music ungewöhnlich offen, was den Informationsfluss betrifft. Der frühere Beats-Music-CEO Ian Rogers, der jetzt bei Apple Senior Director für Apple Music ist, verkündete zunächst in einem Blog-Eintrag, dass Beats 1 um 9 Uhr pazifischer Zeit - 18 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit - starten werde. Dafür werde Apple um 8 Uhr - also 17 Uhr unserer Zeit - das Update auf iOS 8.4 veröffentlichen, das die neue Musik-App für Apple Music enthält.

In dem Blog-Eintrag ist zwar von den Zeiten mittlerweile nichts mehr zu lesen; allerdings gibt es noch einen entsprechenden Tweet von Rogers. A propos Tweet: Auch Apples Senior Vice President für Internet-Software und -Dienste Eddy Cue zeigt sich in Sachen Informationen zu Apples Musik-Angeboten sehr offen.

Auf die Frage eines Kunden, ob sich durch Apple Music etwas am Song-Limit für iTunes Match etwas ändern würde, erklärt Cue, dass Apple dieses mit der Veröffentlichung des iOS 9 im Herbst auf 100.000 Titel erhöhen werde. iTunes Match wird bekanntlich Teil von Apple Music sein; wer also für Apple Music bezahlt, muss kein zusätzliches iTunes-Match-Abonnement abschließen.

Apple Music ist Apples Musik-On-Demand-Streaming-Dienst, der es mit Konkurrenten wie Spotify aufnehmen soll. Der Dienst ist in den ersten drei Monaten kostenlos, danach gibt es Apple Music - anders als Spotify - nur gegen eine monatliche Gebühr. Diese liegt bei 9,99 Euro für Einzel-Accounts sowie 14,99 Euro für einen Familien-Account.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung