Apple startet Apple-Music-Partnerschaft mit Uber-Konkurrent Ola

Florian Matthey

Nach der Investition in den chinesischen Uber-Konkurrenten Didi Chuxing kooperiert Apple mit einem weiteren Uber-Mitbewerber in Asien: In den Taxis des indischen Anbieters Ola können Kunden in Zukunft Apple Music hören.

Apple startet Apple-Music-Partnerschaft mit Uber-Konkurrent Ola

Apple Music bald kostenlos für Ola-Passagiere

Kunden des indischen Anbieters Ola Cabs werden in einigen Fahrzeugen in Zukunft über die Plattform „Ola Play“ Funktionen wie die Klimaanlage und das On-Board-Entertainment-System über ein Tablet steuern können. Die Musik wird von Apple Music stammen – ohne dass die Passagiere selbst Apple-Music-Kunden sein müssen. Der Ola-CEO Bhavish Agarwal erklärt, dass es nur sinnvoll sei, Passagiere von „Ride Sharing“-Autos die Kontrolle über solche Funktionen zu geben, die bislang nur Fahrer selbst bedienen konnten.

Apple dürfte mit dem Angebot unter anderem das Ziel verfolgen, Apple Music in Indien bekannter zu machen – immerhin versucht das Unternehmen in jüngster Zeit verstärkt, in dem Milliarden-Land Fuß zu fassen und ebenso wie zuvor in China Marktanteile zu gewinnen. Im Mai diesen Jahres war Tim Cook gleich für mehrere Tage in Indien unterwegs.

Zusammenhang zum „Apple Car“-Projekt?

Andererseits ist der Deal aber auch im Zusammenhang mit Apples Mobilitäts-Strategie zu sehen: In diesem Jahr investierte das Unternehmen eine Milliarde US-Dollar in den chinesischen Uber-Konkurrenten Didi Chuxing – der mittlerweile streng genommen kein Konkurrent mehr ist, da er das chinesische Uber-Geschäft übernommen hat. Didi Chuxing ist seinerseits aber auch als Investor bei anderen Anbietern involviert – unter anderem auch bei Ola Cabs.

Beobachter sehen bei diesen Partnerschaften und Investitionen einen Zusammenhang zu Apples Mobiltiäts-Projekten: Neben Elektromobilität gelten gerade auch „Ride Sharing“-Konzepte als zukunftsweisend. Und gerade hier sollen autonom fahrende Autos irgendwann die Rolle des Fahrers übernehmen – der für Uber, Didi Chuxing und Ola heute noch einen großen Kostenfaktor darstellt.

Apple soll bekanntlich mittlerweile nicht mehr weiter an einem kompletten eigenen Auto arbeiten, sondern sich eher auf eine Plattform für autonomes Fahren konzentrieren. Hier würde eine Partnerschaft mit Didi Chuxing, Uber und Co. besonders viel Sinn ergeben.

Quelle: LA Times via 9 to 5 Mac

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen *

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen *

Das ist Apple Music

Das ist Apple Music.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung