Apple zeigt ersten Trailer für „Carpool Karaoke“

Florian Matthey

Apple hat offenbar nicht nur Planet of the Apps, sondern auch die Spin-off-Variante von „Carpool Karaoke“ für Apple Music fertig gedreht: Ein Trailer hat im Rahmen der Grammy-Verleihung die Apple-Serie mit zahlreichen Promis angekündigt.

Carpool Karaoke bei Apple Music.

Trailer für Carpool Karaoke: „Coming soon“

Im Rahmen der Verleihung der 59. Grammy Awards hat Apple einen Trailer für die eigene Variante von Carpool Karaoke veröffentlicht. Das Unternehmen verrät allerdings nicht, wann die Serie bei Apple Music erhältlich sein wird; stattdessen vertröstet das Unternehmen die Nutzer noch mit einem „Coming soon“.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Konkurrenz für Netflix: Diese Serien und Filme plant Apple – unsere Top 10

Apple hat Konzept verändert: Mehr Promis, mehr Gespräche

Der Trailer bestätigt, dass Apple das Konzept der Serie geändert hat: Bisher war diese immerhin nur ein Bestandteil der Sendung „The Late Show With James Corden“, als Spin-off wird sie jetzt eigenständig funktionieren müssen. Dafür baut Apple sie deutlich aus. Die Prominenten werden nicht nur im Auto sitzen, sondern sich auch außerhalb des Fahrzeugs fortbewegen, wie in einigen Szenen im Trailer zu sehen ist. Auch wird es jedes Mal einen anderen Gastgeber geben – Corden selbst ist in dem Trailer nur mit Will Smith zu sehen.

Zu Apple Music*

Illustre Liste der Teilnehmer

Allgemein sollen die Prominenten im Auto auch ausführlichere Gespräche miteinander führen, wobei der gemeinsame Karaoke-Auftritt weiterhin ein zentrales Element bleiben wird. Neben Sängern werden aber auch Schauspieler, Comedians und Sportler Gäste sein. Apple nennt als Beispiele die Namen James Corden, Will Smith, Billy Eichner, Metallica, Alicia Keys, John Legend, Ariana Grande, Seth MacFarlane, Chelsea Handler, Blake Shelton, Michael Strahan, John Cena und Shaquille O’Neal.

Apple lässt Carpool Karaoke durch CBS Television Studios und Fulwell produzieren, wobei James Corden, Ben Winston und Eric Pankowski als Produzenten verantwortlich sind. Die Serie wird exklusiv bei Apple Music erhältlich sein – wobei davon auszugehen ist, dass es einzelne Ausschnitte auch für noch nicht zahlende Apple-Music-Interessenten geben wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung