Backstage bei Beats 1 Radio: Via Snapchat hinter die Kulissen von Apple Music blicken

Ansgar Warner 1

Apple Music nutzt jetzt auch Snapchat zur Promotion: in einem 200-Sekunden-Video gibt’s via Snapchat-App kurze Schnappschüsse aus den Beats 1 Radio-Studios in Los Angeles, London und New York.

Backstage bei Beats 1 Radio:  Via Snapchat hinter die Kulissen von Apple Music blicken

Ob Twitter, Instagram oder der Instant-Messaging-Dienst Snapchat: Apple Music wird auf allen sozialen Kanälen promotet, was das Zeug hält. Neben der Werbung mit Exklusiv-Content werden als Aushängschild auch immer wieder der frei zugängliche Streaming-Sender Beats 1 Radio und dessen prominente Moderatoren genutzt.

So ist es auch beim neuesten Social-Media-Coup von Apple Music: unter dem Usernamen „AppleMusic“ kann man sich via Snapchat-App eine 200-Sekunden-Story anschauen, in der Zane Lowe (Los Angeles), Julie Adenuga (London) und Ebro Darden (New York) live bei der Studio-Arbeit zu sehen sind und kurze Fragen beantworten.

Beats 1 Radio ging vor einem Monat parallel mit Apple Music online, der ganztägig sendende Kanal kann in über 100 Ländern kostenlos online empfangen werden. Auch die Gäste der Moderatoren sind oft sehr prominent: gleich zum Start kam Eminem ins Studio. Apple zufolge soll Beats 1 Radio weltweit bereits mehrere Millionen Hörer haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung