Beats plante Sonos-ähnlichen WLAN-Lautsprecher

Thomas Konrad 6

Nach der Beats-Übernahme hat Apple offenbar Pläne für einen WLAN-Streaming-Lautsprecher aus dem Hause Beats eingestellt. Das berichtet nun Variety.

Zum Weihnachtsgeschäft 2014 wollte Beats angeblich eine Reihe von WLAN-Lautsprechern auf den Markt bringen - zuerst einen großen für das Wohnzimmer, dann kleinere und günstigere Modelle. Das größte Modell sollte laut Variety rund 750 US-Dollar kosten.

Ähnlich wie die Modelle von Sonos sollten die Beats-Lautsprecher Musik direkt von Streaming-Diensten wie Pandora und Spotify wiedergeben können. Mit Wi-Fi, Bluetooth und NFC hätten die Modelle ausgestattet sein sollen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Konkurrenz für Netflix: Diese Serien und Filme plant Apple – unsere Top 10

Apple habe das Projekt schließlich aufgegeben, weil sich durch Probleme mit den Chip-Sets mehrere Verzögerungen ergeben hatten. Dass die Hersteller die Arbeit an den WLAN-Lautsprechern wieder aufnehmen, sei aber nicht ausgeschlossen.

Mit Apple Music hat Apple inzwischen einen eigenen Streaming-Service im Angebot. Den Dienst stellte der Hersteller am vergangenen Montag auf der Keynote zur WWDC vor. Ende Juni kommt Apple Music auch nach Deutschland. Mit Sonos-Produkten ist Apple Music vorerst nicht kompatibel.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung