Nachdem es vor einigen Tagen erste Berichte über ein Redesign von Apple Music in kommenden Versionen von iOS und OS X gab, folgen nun weitere Details über die Neuerungen, laut denen unter anderem der „Connect“-Tab verschwinden soll.

 

Apple Music

Facts 

Wie Mark Gurman für 9to5Mac berichtet, soll das Connect-Feature seinen eigenen Platz in der Navigationsleiste der iOS-App sowie in iTunes verlieren.

Es soll aber nicht vollständig verschwinden, sondern mit iOS 10 in „Für dich“ integriert werden. Der Connect-Button auf den Seiten der Künstler soll ebenfalls bestehen bleiben.

Grund für die Degradierung ist laut Gurmans Quellen die geringe Nutzung des Features, in dem Musiker und Beats-1-Moderatoren ihre Musik, Videos, Bilder oder Texte veröffentlichen können. Neue Features für Connect sind ebenfalls im kommenden Update nicht zu erwarten.

In den vergangenen Tagen gab es zunächst Berichte, dass Apple Music ein Redesign erhalten werde. Wenig später folgten Details, die unter anderem eine verbesserte Einbindung von Songtexten versprechen.

Die finale Version von iOS 10 wird – wie in den vergangenen Jahren – erneut im Herbst, passend zum Verkaufsstart des iPhone 7, erwartet.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Konkurrenz für Netflix: Diese Serien und Filme plant Apple – unsere Top 10

iPhone 7: Die aktuellen Gerüchte im Überblick

iPhone 7: Zusammenfassung der Gerüchte im Video

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?