Für Apple Music: Apple kauft Rechte an Clive-Davis-Dokumentation

Thomas Konrad

Apple hat sich die exklusiven Rechte an einem Dokumentarfilm über den Musik-Produzenten und Entdecker Clive Davis gesichert. Der Film feierte diese Woche Premiere.

Samsung Galaxy S8 Plus vs. iPhone 7 Plus im Vergleich: Groß und größer.

„Clive Davis: The Soundtrack of Our Lives“ wird ein Exklusiv-Inhalt für Apple Music, titelt das Magazin Billboard. Clive Davis ist eine der schillerndsten Figuren im Musik-Geschäft: Über 300 Nummer-1-Hits hat er produziert, dazu Größen wie Bruce Springsteen und Whitney Houston entdeckt. Der 85-Jährige ist aktuell CEO von J Records.

„Es ist mir eine Ehre, die Musik und die einzigartigen Geschichten meiner Karriere mit Millionen von Apple-Music-Abonnenten rund um die Welt zu teilen“, erklärte Davis.

Die Dokumentation basiert auf Davis‘ Autobiographie aus dem Jahr 2013. Am 19. April wurde der Film erstmals beim Tribeca Film Festival gezeigt. Wann sie bei Apple Music zu sehen sein wird, ist derzeit allerdings nicht bekannt.

Quelle: Billboard via Macrumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung