Wunschkonzert: Apples „Beats 1 Radio“ nimmt Hörerwünsche entgegen

Ansgar Warner 4

Seit gestern ist Apples „Beats 1 Radio“ auf Sendung. Was gesendet wird, können auch die Hörer mitbestimmen, einmal täglich gibt’s eine Show mit Wunschmusik. 

Wunschkonzert: Apples „Beats 1 Radio“ nimmt Hörerwünsche entgegen

Die Musik auf Apples „Beats 1 Radio“ ist handverlesen, doch die Macht der oft prominenten Moderatoren lässt zumindest ein kleines Türchen für die Hörer-Community auf: einmal täglich wird ein virtuelles Wunschkonzert veranstaltet. Die „Request with Trevor Mills“ genannte Sendung hat der gleichnamige Moderator gestern Abend höchstpersönlich auf Twitter angekündigt:

Auf dem tumblr-Blog von Apple Music gibt es eine Übersicht der internationalen Call-In-Anschlüsse. Deutsche Hörerinnen und Hörer von Beats 1 Radio können ihre Musikwünsche z.B. unter der Nummer 01573 5982361 loswerden.

Ob tatsächlich jeder Wunsch auch erfüllt wird, ist eine ganz andere Frage, nicht nur aus rein quantitativen Gründen. Denn Apple möchte das als Promotion für Apple Music konzipierte Streaming-Radio so reichweitenstark wie möglich halten, offenbar gibt es auch Werbeeinblendungen. Familienfreundlich soll der Sender natürlich auch sein, Apple Music gibt’s nicht zufällig auch als Familien-Abo.

Doch selbst wenn ihr Song gespielt wird, dürften sich manche Hörer wundern. Wie Apple gegenüber BuzzFeed bestätigt hat, kommen nämlich nur die jugendfreie Versionen der Tracks im Radio-Stream von Beats 1 zum Einsatz. In den zu den jeweiligen Shows jedoch werden die Original-Versionen der Tracks gelistet, aber wenn dann mit EXPLICIT markiert. So hat man das auch bei Dr. Dre’s Song „Let me ride“ gemacht.

explicit_apple_music

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung