Apple-Music-Playlisten zu Spotify (oder umgekehrt) übertragen, so gehts

Johann Philipp 1

Beim heutigen Tipp des Tages geht es um Musikstreaming. Wer seinen Anbieter wechseln will, steht schnell vor dem Problem: Wie übertrage ich meine Playlisten? Zum Glück gibt es dafür eine einfache Lösung.

Apple-Music-Playlisten zu Spotify (oder umgekehrt) übertragen, so gehts
Bildquelle: Spotify/ GIGA.

Mit der App „SongShift“ Playlisten ganz einfach übertragen

Wer von Apple Music zu Spotify oder auch andersherum wechseln möchte, kann mit der App SongShift seine Playlisten mit wenigen Klicks übertragen. Auf Knopfdruck werden die Songs gefunden und automatisch übertragen. Das ist vor allem praktisch, wenn die Playlist mehrere Hundert Titel enthält.

Playlisten übertragen – so geht’s:

  1. Ladet euch die kostenlose App SongShift aus dem App Store herunter
  2. Wählt eure Anbieter aus. Die App untertsützt Spotify, Apple Music, Deezer, Napster, Pandora, YouTube und Tidal
  3. Wählt die Playlisten aus, die ihr übertragen wollt
  4. SongShift sucht automatisch nach den Songs und fügt sie entweder einer bestehenden Liste hinzu oder erstellt eine neue Liste.
SongShift
Entwickler:
Preis: Kostenlos

In der Free-Version muss man vor jeder Übertragung etwas Werbung aushalten und kann auch immer nur eine Playlist gleichzeitig exportieren. In der Premium-Version für einmalig 4,49 Euro hält SongShift eure Playlisten automatisch auf dem neuesten Stand. Wenn ihr einen Song hinzufügt, wird er gleich auch beim anderen Anbieter in der Playlist gespeichert. Außerdem könnt ihr damit eure gesamte Mediathek auf einmal exportieren.

Der große Vorteil an SongShift ist, dass sich die App um den Export und den Import kümmert. Mit nur einem Knopfdruck kann man die Playlisten übertragen. Wer seine gesamte Mediathek übertragen möchte, wählt besser die Premium-Version.

Umfrage: Wie gut ist Apple Music?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung