Teletext online aufrufen: Videotext von RTL, ZDF, Pro7 und Co. lesen

Martin Maciej

Heute feiert der Teletext seinen 35. Geburtstag. Auch wenn die Optik heute altbacken scheint, ist der Videotext auch heute noch eine beliebte Quelle, um sich mit aktuellen Informationen zu versorgen. Die Inhalte aus dem Teletext von RTL, Sat.1 und Co. stehen dabei nicht nur am TV-Gerät, sondern auch online zum Lesen bereit.

Teletext online aufrufen: Videotext von RTL, ZDF, Pro7 und Co. lesen

1980 begann der Videotext auf rund 70.000 TV-Geräten seinen Betrieb, 1990 begann der Alltagsbetrieb, auch heute lesen noch täglich rund zwölf Millionen Nutzer im bunten Pixel-Text. Die Videotext-Inhalte werden gemeinsam mit dem TV-Bildsignal auf das Fernsehgerät gebracht.

Teletext online lesen: 35 Jahre Videotext

Im Teletext könnt ihr etwa parallel zum Geschehen auf dem Bildschirm einsehen, wie der aktuelle Stand in der Bundesligatabelle ist oder aktuelle Neuigkeiten aus der Welt erfahren. Zudem ist der Teletext eine beliebte und schnell aufzurufende Anlaufstelle, wenn es darum geht, zu erfahren, welche Sendung aktuell auf RTL, ARD, ZDF und Co. gezeigt wird. In Zeiten von Live-Streams und Mediatheken habt ihr auch die Gelegenheit, den Videotext der einzelnen Sender online zu öffnen.

ard-text

Nachfolgend findet ihr die Links zu den Online-Videotexten der wichtigsten TV-Sender:

Das Online-Videotext-Angebot wird regelmäßig auf dem aktuellen Stand gehalten. Aufrufen könnt ihr die Seiten über das Zahlendisplay. So habt ihr auch die Möglichkeit, den Teletext auszudrucken. Mit den entsprechenden Apps könnt ihr den Telextext/Videotext online auch auf Android und iPhone unterwegs lesen.

Teletext - Videotext
Entwickler:
Preis: 1,09 €
TELETEXT (mobile Website)
Entwickler: Admeira Broadcast AG
Preis: Kostenlos

Im Webangebot des Teletext Viewers findet ihr die Videotext-Seiten nahezu aller wichtiger TV-Sender in Deutschland.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Alle aktuellen Tatort-Kommissare im Überblick.

Teletext von RTL, Pro7, ARD und Co. online lesen – auch auf Android und iPhone sowie iPad

Bleibt abzuwarten, ob der Videotext auch seinen 70. Geburtstag feiern kann, immerhin sind die bunten Texte in Klotzoptik aufgrund der Aktualität und ständigen Verfügbarkeit des Internets auf dem Smartphone auf einem absteigenden Ast. 2011 wurde der Videotext noch von 16,21 Mio. Zuschauern täglich aufgerufen, 2014 lag die Zahl bei durchschnittlich 11,68 Millionen Zuschauern.

ran-teletext

Im Teletext findet ihr aktuelle Meldungen aus der Sportwelt, Nachrichten und Informationen zum TV-Programm des jeweiligen Senders. Zudem laden einige Sender zu verschiedenen Chat-Angeboten ein. Zudem findet ihr hier eine detaillierte Wetterauskunft, ohne dabei das Handy in die Hand nehmen zu müssen.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung