Welche BlaBlaCar-Alternative gibt es?

Marco Kratzenberg 10

Früher gab es für günstige Mit-Fahrten die Mitfahrzentrale. Heute scheint es nur noch BlaBlaCar zu geben. Aber stimmt das? Wir nennen euch einige BlaBlaCar-Alternativen, die ihr vielleicht noch nicht kennt oder nicht gefunden habt.

Welche BlaBlaCar-Alternative gibt es?

Sucht man zu irgendetwas eine Alternative, dann sollte diese schon annähernd leistungsstark sein. Im Falle einer Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten heißt das, dass sie populär genug sein muss, um genügend Fahrer und Mitfahrer zu vermitteln. Die Messlatte ist also hoch gelegt, für jede BlaBlaCar-Alternative. Schließlich nennt sich das Unternehmen auch „Europas größte Mitfahrzentrale“. Diese Konkurrenzsituation ist das größte Problem, wenn ihr Mitfahrgelegenheiten sucht. Trotzdem können wir euch einige andere Mitfahrzentralen als BlaBlaCar vorstellen.

Kostenlos bei Blablacar anmelden und Mitfahrgelegenheit suchen *

BlaBlaCar-Alternative 1: BesserMitfahren.de

Das Angebot besticht vor allem durch seine unkomplizierte Nutzung. Hier braucht niemand ein Konto anzulegen. Es werden keine Daten verlangt. Hat man ein interessantes Angebot gefunden, von denen es einige gibt, so bekommt man ohne Konto und Zahlung die Kontaktdaten des Fahrers angezeigt. Das macht dieses Angebot auch zu einer BlaBlaCar-Alternative für jene, die ungern für jede Kleinigkeit ihre Daten bei einer Webseite speichern.

Die Nachteile liegen hierbei allerdings auch auf der Hand. Da es keine Benutzerkonten gibt, fehlen auch Erfahrungsberichte und Bewertungen. Es empfiehlt sich, bei der Kontaktaufnahme ein paar weitere Fragen zu stellen. Am besten sollte man vielleicht anrufen und sich vergewissern, ob der Fahrer seriös klingt.

Von der Bedienung her ist dieses Angebot nicht schlecht. Wenn es nicht gerade in einem Dorf losgehen oder enden soll, finden sich hier immer ein paar günstige Fahrten. Man muss keine Daten angeben und nichts für die Vermittlung bezahlen. Da es keine Nutzerkonten gibt, regeln Fahrer und Mitfahrer auch die Bezahlung untereinander.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Bahn-Alternativen im Überblick: so reist ihr durch Deutschland.

BlaBlaCar-Alternative 2: Flinc

ist die BlaBlaCar-Alternative für Handynutzer. Mal eben auf der Webseite gucken geht nicht. Dafür verspricht Flinc Dynamik. Hier treffen sich Fahrer und Mitfahrer nicht an Treffpunkten, sondern der Fahrer holt seine Passagiere in der Regel zuhause ab. Durch die Verbindung aller Mitglieder über das Handy eignet sich Flinc auch für spontane Fahrten. Der Service war sogar schon in Handynavigationssysteme wie etwa Navigon integriert. Sucht man dort die Route für ein neues Fahrziel, kann man mit Flinc gleich nach potentiellen Mitfahrern auf der Strecke suchen.

Im Praxistest zeigte sich Flinc aber eher als Möglichkeit für Leute, die gleichermaßen spontan wie hoffnungsvoll sein müssen. Von Dorf zu Großstadt funktionierte nicht wirklich. Und auch sonst waren die Angebote nicht gerade zahlreich. Dafür kann man aber schon mal von jemandem in Berlin abgesetzt werden, der nach Warschau fährt. Da die maximal einstellbare Toleranzschwelle bei sechs Stunden liegt, muss man schon Glück haben, um eine passende Fahrt zu finden. Und einige der Anbieter von Fahrten werden mit Zeiten gezeigt, die über ein Jahr alt sind.

Die App gibt es für Android und iOS, aber sie ist ziemlich fummelig. Das Konzept der Fahrt von Haus zu Haus ist nicht unbedingt geglückt, da man damit selten wirklich Fahrer findet und nicht einfach mal ein Gebiet wie „von Köln nach Berlin“ angeben kann, um die Chancen zu erhöhen. Ohne E-Mail-Verifizierung und Codekontrolle der Handynummer geht bei Flinc sowieso nichts.

Die Bezahlung der Fahrt muss bei Flinc nicht online erfolgen. Der Mitfahrer drückt dem Fahrer den verlangten Betrag bar in die Hand.

BlaBlaCar-Alternative 2: Fahrgemeinschaft.de / ADAC Mitfahrclub

Die Angebote von bzw. sind im Grunde dasselbe Angebot, nur anders gefärbt. Ja, auch hier gibt es eine gewisse Anzahl von Nutzern. Nein, sie reicht bei weitem nicht aus. Eine echte BlaBlaCar-Alternative ist das nur, wenn man auf den ersten Blick sehen will, ob der Fahrer ADAC-Mitglied ist.

Immerhin gibt es auch hier für beide Angebote eine App für Android und iOS. Aber obwohl der große Automobilclub dahintersteht, sind die Features und gefundenen Mitfahrgelegenheiten einfach nicht mit dem Marktführer zu vergleichen. Aber immerhin sind auch diese beiden Angebote kostenfrei und die Bezahlung regeln Fahrer und Mitfahrer untereinander.

Fazit: Die beste Alternative zu BlaBlaCar?

Bevor man nach einer Alternative zu etwas sucht, muss man sich fragen, was stört mich eigentlich daran? Die Frage müsst ihr euch auch stellen, wenn ihr eine BlaBlaCar-Alternative sucht. Um zu einer alternativen Wahl zu werden, muss der Konkurrent doch entweder fast genauso gut sein, oder etwas vermeiden, das euch bei BlaBlaCar stört. Nervig ist bei diesem „Ebay der Mitfahrgelegenheiten“, dass die Bezahlung online erfolgen muss. Aus diesem Vorgang sollte sich der Anbieter heraushalten.

Bei BesserMitfahren.de muss man sich nicht anmelden. Dafür gibt es aber auch keine Bewertungen und Erfahrungsberichte. Ihr könnt die Suche nicht nach bestimmten Kriterien eingrenzen und es gibt auch lange nicht so viele Mitfahrgelegenheiten. Bezahlt wird bar…

Bei Flinc findet ihr Angaben zum Fahrer oder Mitfahrer. Man muss sich anmelden. Aber man braucht auch die App – ohne geht’s nicht. Mitfahrgelegenheiten sind auf den meisten Strecken eigentlich nicht vorhanden. Das Von-Tür-zu-Tür-Konzept ist nett, wird aber nie richtig klappen. Die Fahrer sind bequem und warten lieber an einem Sammelpunkt. Die Fundquote verfügbarer Mitfahrgelegenheiten ist überraschend und enttäuschend niedrig. Auch hier wird bar bezahlt.

Die Zwillinge Fahrgemeinschaft.de und ADAC Mitfahrclub haben nichts, was sie zu einer besseren BlaBlaCar-Alternative macht. Die Features sind auch hier nicht annähernd so ausgefeilt wie bei BlaBlaCar. Die Zahl der möglichen Fahrgelegenheiten ist deutlich geringer und das trifft vermutlich auch auf die Benutzerzahlen zu. Anmelden muss man sich hier auch. Die Suchergebnisse beider Angebote sind identisch. Die Bezahlung erfolgt auch hier von Hand zu Hand.

Zusammenfassend muss man sagen, dass es (leider) keine Alternativen zu BlaBlaCar gibt, was die Leistung angeht. Wer von A nach B muss und keine Möglichkeit der Terminverschiebung hat, wird dort mit höchster Wahrscheinlichkeit fündig. Die anderen Angebote zu nutzen kommt vermutlich nur dann infrage, wenn man keine Lust hat, den gesamten Bezahlprozess online über den „Monopolisten“ abzuwickeln. Und was das angeht, sind alle wirkliche Alternativen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Krita

    Krita

    Krita ist eine kostenlose Open-Source-Software zum digitalen Malen und Zeichnen, die auf den ersten Blick etwas an Photoshop erinnert. Die Software kommt mit Farbmanagement, Brush-Engines, zahlreichen Filtern und richtet sich vor allem an Künstler, digitale Zeichner und Illustratoren.
    Robert Schanze
  • GeoGebra

    GeoGebra

    Der GeoGebra Download verschafft euch ein kostenloses Mathematikprogramm unter anderem für Geometrie, Algebra, Statistik und Analysis, das sich besonders für Schüler und Studenten eignet.
    Marvin Basse
* Werbung