Bundesliga bei Amazon live im Stream und Radio verfolgen

Martin Maciej

Die Karten wurden im Hinblick auf die Bundesliga-Übertragungen im TV und Netz neu gemischt. Sky hält nicht mehr alleine die Rechte, es gibt neue TV-Zeiten und auch Amazon wird Bundesliga-Übertragungen bieten.

Immer wieder tauchen Gerüchte auf, wonach Amazon Bundesliga-Spiele live im Stream oder zumindest Zusammenfassungen im Video zeigen könnte. Die Online-Übertragungsrechte für die Highlights liegen seit der letzten Rechteausschreibung bei DAZN, hier dürfte es in naher Zukunft also keine Berichte bei Amazon geben. Dennoch hat Amazon ein Hintertürchen genutzt, um Fußball-Fans Live-Übertragungen im Online-Stream anbieten zu können.

Sport-Streams im Netz: Was ist DAZN? (Video)

Was ist DAZN?

Bundesliga-Live-Stream bei Amazon: Übertragungen im Online-Radio

Sicher ist bereits seit längerem, dass Amazon in die Fußstapfen von 90elf.de und Sport1.fm treten wird. Ab der anstehenden Saison wird der Internethändler die Bundesliga-Spiele live im Online-Radio begleiten. Die erste Live-Streams gab es bereits zur ersten Hauptrunde im DFB-Pokal.

Amazon Prime gratis testen *

Auch beim bewegten Bild möchte man im Hause Amazon Fußballfans jedoch etwas bieten. Bei der Ausschreibung der TV-Rechte ging ein Großteil der Spiele an den bisherigen Rechteinhaber Sky. Eurosport steigt neu ein und wird die Freitagspartien sowie die neuen Montagsspiele und die Relegationsspiele der ersten Fußball-Bundesliga zeigen. Die Spiele werden jedoch nicht beim Free-TV-Sender Eurosport zu sehen sein, sondern müssen über das zusätzliche Angebot im Eurosport Player gebucht werden. Hier kommt Amazon ins Spiel.

Amazon zeigt die Bundesliga-Spiele aus dem Eurosport Player online

Erst vor kurzem wurden die „Amazon Channels“ gestartet. Hier gibt es unter anderem Zugang zum Pay-TV-Sender „sportdigital HD“. Der Sender liefert Live-Übertragungen von Fußballspielen aus der russischen, chinesischen, portugiesischen und weiteren Ligen der Welt. Die Eurosport-Spiele wird es in einem ähnlichen Modell geben. Prime-Kunden können demnach den Eurosport Player in den Amazon Channels buchen.

Eurosport Player bei Amazon Channels *

  • Als Prime-Kunde kann man den Zugang zum Eurosport Player zusätzlich buchen.
  • Neben den Prime-Kosten bezahlt man für das komplette Eurosport-Angebot 4,99 Euro im Monat.
  • Die ersten sieben Tage nach der Anmeldung kann der Player gratis genutzt werden.
  • Derzeit bezahlt man für den Eurosport Player in den Amazon Channels mehr, als bei einer Buchung über Eurosport direkt. Hier bezahlt man bei einer Buchung bis zum 31. August 29,99 Euro und kann ein ganzes Jahr auf die Sportinhalte im Stream zugreifen.
  • Im Eurosport Player werden 45 Spiele der kommenden Fußball-Bundesliga gezeigt. Hierzu gehören die Freitagsspiele sowie je fünf Begegnungen am Sonntag und Montag.
  • Zusätzlich gibt es Live-Shows, Live-Tennis (unter anderem US Open und Australian Open), MotoGP und die Übertragungen der Olympischen Winterspiele 2018.
eurosport-player-amazon
Die ersten 7 Tage nach der Anmeldung kann der Eurosport Player gratis genutzt werden.

Fest steht daneben, dass es ab der Saison 2017/18 vier Jahre lang Übertragungen der Bundesliga im Live-Audio-Stream beim Online-Handelsgiganten zu hören geben wird. Die Übertragungen sollen Teil von „Amazon Prime Music“, dem Musik-Angebot von „Amazon Prime“, werden. Im klassischen Radio werden weiterhin die öffentlich-rechtlichen Sender von den Bundesliga-Spieltagen berichten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Streaming 2019 in Deutschland: Was ist illegal? Was ist legal?

    Streaming 2019 in Deutschland: Was ist illegal? Was ist legal?

    Streamingdienste wie Netflix, Amazon und Sky bieten ein breit gefächertes Angebot an Kinofilmen, beliebten TV-Serien und exklusiven Inhalten, aber sie kosten Geld. Da freut sich so manch einer, wenn er seine Unterhaltung kostenlos im Internet findet. Aber ist das legal und was kann passieren? GIGA klärt auf, was ihr legal streamen könnt und wo euch Gefahr droht.
    Marco Kratzenberg 2
* Werbung