Samsung: ChatOn wird doch eingestellt

Martin Malischek 5

Vor wenigen Wochen dementierte der südkoreanische Hersteller Samsung noch Gerüchte, die besagten, dass der hauseigene Messenger ChatOn eingestellt wird. Wie das Unternehmen nun den Nutzern des Messengers mitteilt, erfolgt doch eine Abschaltung von ChatOn.

Samsung: ChatOn wird doch eingestellt

Samsung-eigenen Angaben zufolge nutzen 100 Millionen User den hauseigenen Messenger ChatOn. Dies wird wohl vor allem daran liegen, dass dieser auf Geräten des Unternehmens vorinstalliert ist. Eine nicht ganz repräsentative Studie (aufgrund der geringen Teilnehmerzahl) ergab, dass ChatOn durchschnittlich pro Nutzer nicht einmal eine Minute genutzt wird.

ChatOn: Samsung verkündet nun doch die Einstellung

Mit den sinkenden Smartphone-Umsatzzahlen und der möglichen Umstrukturierung im Hardware- sowie Software-Sektor von Samsung wurde auch über eine Abschaltung des Messengers ChatOn debattiert. Das südkoreanische Unternehmen konterte kurz später und gab bekannt, dass dies nicht passieren würde.

ChatOn-Nutzern wird nun dennoch beim Aufruf des Samsung-Messengers mitgeteilt, dass die weltweite Einstellung des Dienstes bevorsteht. Zum 1. Februar 2015 ist der Dienst dann nur noch in den USA verfügbar, andernorts sollen Nutzer sicherstellen, ihre Daten rechtzeitig herunterzuladen, beziehungsweise zu sichern.

via Caschy

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung