Wer DAZN zu Hause gleichzeitig am Smartphone und Laptop nutzen möchte, stellt sich die Frage, mit wie vielen Geräten man gleichzeitig bei DAZN schauen kann.

 

DAZN

Facts 

Wie auch bei anderen Streaming-Diensten, ist natürlich die Anzahl der parallelen Logins begrenzt. So soll verhindert werden, dass ein Konto mit zu vielen Freunden oder sogar unbekannten Nutzern geteilt wird.

Alle Infos zu DAZN im Video:

Was ist DAZN?

DAZN: Maximale Anzahl an angemeldeten Geräten

Der Sport-Stream kann über DAZN auf zahlreiche verschiedene Endgeräte übertragen werden. So könnt ihr am Smartphone in der Küche einschalten, während gleichzeitig die Übertragung auf dem großen Fernseher über Fire TV läuft.

  • Wie viele Geräte können DAZN gleichzeitig anschauen? Das parallele Streamen ist mit zwei Devices möglich.
  • Beim Versuch, ein drittes Gerät anzumelden, erhält man eine entsprechende Meldung, wonach die Anzahl der verfügbaren Streaming-Quellen derzeit ausgeschöpft ist.
  • Insgesamt kann ein DAZN-Account auf bis zu sechs verschiedenen Geräten registriert werden. Dazu gehören zum Beispiel Smartphones, Browser, Smart-TV-Geräte oder Konsolen.

Noch bis September kann man DAZN gratis testen:

Account teilen: Geht das?

Laut Nutzungsbedingungen dürfen die Geräte nur selbst genutzt werden. Eine Weitergabe der Account-Daten an Freunde oder Verwandte ist vor allem außerhalb eines Haushalts nicht erlaubt. Sollte euch das Account-Sharing nachgewiesen werden, kann euer DAZN-Konto gesperrt werden.

Geräteliste zurücksetzen: So gehts bei DAZN

Ist ein DAZN-Account bereits auf sechs verschiedenen Geräten angemeldet, muss man zunächst einen Eintrag aus der Geräteliste entfernen, um ein neues Empfangsgerät einzurichten. Die Geräteliste findet man bei DAZN so:

  1. Loggt euch im Browser in euren DAZN-Account ein.
  2. Tippt rechts oben auf das Menü.
  3. Öffnet den Bereich „Mein Konto„.
  4. Hier findet sich der Menüpunkt „Geräte„.
  5. Drückt auf das Mülleimer-Symbol, um ein einzelnes Gerät abzumelden oder löscht die komplette Geräteliste auf einen Schlag.

dazn-geraeteliste

Der Zugang zu DAZN kostet 14,99 € monatlich. Bezahlen kann man über PayPal oder Kreditkarte. Mit dem Account gibt es Zugriff auf zahlreiche Top-Ligen im Fußball sowie weitere Sport-Highlights. Daneben können Sportfans zu Live-Übertragungen der US-Ligen NBA, NHL, MLS und mehr einschalten.

Seit der Saison 2018/19 gibt es auch Übertragungen der UEFA Champions League. Besonders dann brennt die Frage, mit wie vielen Geräten man DAZN gleichzeitig ansehen kann, vielen Sportfans unter den Nägeln. Nach zwei angemeldeten Geräten ist Schluss. Danach ist das Streamen erst möglich, wenn man sich mit einem anderen aktiven Gerät abmeldet.