Deezer kostenlos nutzen und unbegrenzt Musik streamen – so geht's

Selim Baykara

Ihr könnt Deezer kostenlos nutzen und an eurem Rechner, dem iPhone oder eurem Android-Smartphone unbegrenzt Musik streamen, ohne einen einzigen Cent dafür zu bezahlen. Wir zeigen euch, wie das Ganze funktioniert und mit welchen Einschränkungen ihr leben müsst, wenn ihr Deezer kostenlos nutzt.

Schaut euch im Video an, welche Hörspiele ihr bei Deezer bekommt:

Deezer Hörspiele.

Der Musik-Streaming-Anbieter Deezer hat sich inzwischen zu einer beliebten Spotify-Alternative gemausert und bietet euch einen gut sortierten Katalog mit über 43 Millionen Musik-Titeln. Wie auch bei anderen Anbietern üblich, gibt es auch bei Deezer verschiedene Abo-Modelle mit unterschiedlichen Kosten. Neben den Bezahl-Modellen Deezer Premium und Deezer HiFi (früher:Elite) besteht aber auch die Möglichkeit, Deezer kostenlos zu nutzen.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Die besten Festivals in Deutschland: Musik Open Air genießen.

Deezer kostenlos nutzen – so geht’s

Deezer finanziert sich teilweise durch Werbung, teilweise durch zahlende Kunden, die sich für eines der kostenpflichtigen Abo-Modelle entscheiden. Von den etwas mehr als 16 Millionen Nutzer sind etwa die Hälfte zahlende Kunden, die sich für das normale Deezer-Premium-Abo für 9,99 Euro/Monat entschieden haben. Der Rest nutzt Deezer kostenlos – und genau das könnt ihr auch machen, wenn ihr mit einigen kleineren Einschränkungen leben könnt.

Deezer Musik Player: Songs, Radio & Podcasts
Entwickler: Deezer Mobile
Preis: Kostenlos
Deezer: Musik Player & Radio
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Um Deezer gratis zu verwenden, besucht ihr zunächst die Webseite von Deezer und registriert euch – entweder mit eurer E-Mail, mit Facebook oder dem Google-Account. Anschließend könnt ihr unbegrenzt Musik am PC oder am Tablet hören – allerdings müsst ihr von Zeit zu Zeit mit Werbeeinblendungen zwischen den einzelnen Songs leben. Am Smartphone gehen die Einschränkungen noch etwas weiter: Hier könnt ihr keine einzelnen Titel auswählen, sondern müsst auf die Zufallsauswahl von Deezer Flow vertrauen oder euch für eine der zahlreichen Radio-Stationen entscheiden.

Dazu kommt: Sowohl am Computer als auch am Smartphone hört ihr die Musik nur in der Standard-Qualität. Die bessere Qualität gibt es erst mit Premium-Abo, außerdem könnt ihr in der kostenlosen Variante keine Deezer-Musik herunterladen.

Aktuelle Smartphones günstig bei Amazon bestellen! *

Deezer Premium kostenlos testen

Wenn euch die Werbung zu sehr nervt oder ihr auch am Smartphone auswählen wollt, was ihr eigentlich hört, müsst ihr euch für die kostenpflichtige Version entscheiden. Hier fallen dann die Kosten 9,99 Euro im Monat an. Praktisch ist, dass ihr euch nicht langfristig bindet, sondern auch von Monat zu Monat kündigen könnt, wenn euch der Streaming-Dienst nicht mehr zusagt. Zu den oben erwähnten Vorteilen (bessere Audio-Qualität, keine Werbung, Musik offline speichern) kommt die Möglichkeit Favoriten und Playlists anzulegen. Außerdem könnt ihr die Radiostationen personalisieren, sowie den Songtext anzeigen lassen.

Deezer: Gratis-Angebot ohne Zeitlimit nutzbar

Braucht ihr die Vorteile der Premium-Version nicht, könnt ihr Deezer aber vollständig kostenlos nutzen. Dank Werbefinanzierung steht der Musik-Streaming-Dienst auch gratis zur Verfügung, praktischerweise gibt es dabei auch keine zeitliche Einschränkung – ihr könnt Deezer also beliebig lange benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Ihr müsst lediglich eure E-Mail-Adresse und einen Benutzernamen bei der Registrierung angeben, außerdem wird euer Alter und das Geschlecht abgefragt.

Spotify, Apple Music und Co.: Welchen Musik-Streaming-Dienst nutzt ihr?

Mit Aldi life Musik, Spotify und Co. gibt es zahlreichen Möglichkeiten, über die man Musik als Flatrate aus dem Netz streamen kann. Für welchen Anbieter entscheidet ihr euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link