Die Cloud automatisieren

Wirklich nützlich kann die Cloud sein wenn man sie für einen arbeiten lässt. Kombiniert mit Servcies wie IFTTT oder WappWolf lässt sich die eigene Cloud quasi programmieren.

Beispielsweise lassen sich so automatisch alle favorisierten (like) Facebook- und Instagram-Fotos, Vimeo- und Youtube-Videos in die eigene Cloud übertragen – ohne „Umweg“ über den eigenen Computer.

Machbare Fallbeispiele:

  • Immer wenn ich auf einem Facebook-Foto markiert werde, soll dieses Foto in meine Dropbox gespeichert werden.
  • Jedes neue Foto welches ich auf Facebook hochlade, soll parallel in meiner Dropbox gesichert werden.
  • Alle meine Tweets sollen in meinen Evernote-Account archiviert werden.
  • Jedes Mal wenn ich mein Facebook-Profilbild ändere, soll es automatisch auch auf meinem Twitter-Profil geändert werden.
  • In E-Mails verlinkte Dateien automatisch in meine Dropbox hochladen.
  • Wenn ich Zuhause das Licht einschalte, ändere mein Facebook-Profilbild (passende Hardware vorausgesetzt).
  • usw.

Die Möglichkeiten der Automation mit IFTTT bzw. WappWolf sind fast unbegrenzt. Eine Dropbox lässt sich derzeit am besten mit IFTTT automatisieren. Für Google Drive empfiehlt sich WappWolf.

Wie man automatisch ein Backup der eigenen Instagram-Fotos in die Cloud ablegt, haben wir euch hier bereits gezeigt.