Google-Alternative ohne Spionage: DuckDuckGo auch auf Deutsch und mit deutschen Ergebnissen

Peer Göbel

Eine anonyme Alternative zu Google: Die Suchmaschine DuckDuckGo speichert keinerlei private Daten und Profile der Nutzer, und kann auch auf Deutsch und auf hiesige Suchergebnisse eingestellt werden. Und so geht’s.

Google-Alternative ohne Spionage: DuckDuckGo auch auf Deutsch und mit deutschen Ergebnissen

Die Enthüllung der PRISM-Spionage bei den IT-Giganten Google, Microsoft, Apple und Co. bringt in Erinnerung, dass wir vielleicht nicht ganz so sorglos mit unserer Privatsphäre im Neuland umgehen sollten. Die Suchmaschine DuckDuckGo hat sich auf die Fahnen geschrieben, den Nutzern vollkommen anonym Ergebnisse zu liefern. Hier werden keine Anfragen gespeichert oder Profile angelegt, und auch rein kommerzielle Angebote werden so weit wie möglich herausgefiltert.

Wer auf duckduckgo.com geht, erhält allerdings zunächst alle Ergebnisse auf Englisch, was die Funktion als Google-Alternative zuerst schwierig erscheinen lässt. Aber das Angebot lässt sich einfach auf die gewünschte Sprache und den gewünschten Zielraum einstellen. Auch beim nächsten Versuch bleiben die Einstellungen erhalten, da man dank einer Passphrase wiedererkannt wird, aber nicht mit persönlichen Daten oder Fingerprinting. Die Suchanfragen werden wie erwähnt nicht gespeichert, daher gibt es keine User-Profile.

DuckDuckGo auf Deutsch einrichten

Die Einstellung lässt sich ganz einfach bei der Suche auf duckduckgo.com vornehmen. Rechts unten auf „Mehr“ (je nach Browser-Einstellung „More“) klicken, und dann „Einstellungen“ auswählen:

duckduckgo-einstellungen

Dort kann man in den ersten beiden Punkten die Region (z.B. „Germany“, „Austria“ etc.) auswählen, im zweiten Punkt die Sprache:

duckduckgo-region-einstellen

Um die Einstellung auch bei der nächsten Nutzung zu behalten, muss man nach unten scrollen:

duck-duck-go-cloud

Dann muss eine Pass-Phrase, also ein beliebiger Satz eingegeben werden (den noch niemand anderes benutzt), anhand dessen die Sprach-Einstellungen gespeichert werden.

duckduckgo-passphrase

Das ist dann aber auch das einzige, was bei DuckDuckGo gespeichert wird. Diese Passphrase und die Verknüpfung damit kann man jederzeit an derselben Stelle wieder löschen.

Und das war’s auch schon: DuckDuckGo liefert die Ergebnisse auf Deutsch, und auch einige Direktinformationen werden angezeigt. Über eine Bildersuche verfügt die Suchmaschine leider nicht, aber offenbar überlegen sich mehr und mehr Nutzer, der anonymen Google-Alternative eine Chance zu geben: Für die dritte Million in der täglichen Zugriffsstatistik brauchte DuckDuckGo dank Prism nur eine Woche, während die erste nach rund drei Jahren und die zweite nach rund einem weiteren Jahr erreicht waren. Und Doodles gibt es auch, funky Logos mit der Ente.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • iOS 13: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum iPhone-System

    iOS 13: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum iPhone-System

    Neue Funktionen, neue Sicherheitstools, neues Outfit – jedes Jahr veröffentlicht Apple ein neues Betriebssystem für iPhone und iPad. Was sich im Jahre 2019 ändert, hier in unserem Überblick mit den Antworten auf die wichtigsten Fragen.
    Sebastian Trepesch
  • Driver Booster

    Driver Booster

    Der Driver Booster Download identifiziert veraltete Gerätetreiber auf eurem System und aktualisiert diese automatisch, so dass ihr stets die aktuellen Treiber auf eurem Computer installiert habt.
    Marvin Basse 5
  • Amazon-Prime-Video-App für Windows

    Amazon-Prime-Video-App für Windows

    Amazon Prime Video gibt es als App für alle möglichen Betriebssystem und Geräte. Windows 10 wird hier ein bisschen vernachlässigt. Wenn ihr eine Amazon-Prime-Video-App für Windows 10 sucht, werdet ihr auf direktem Wege nicht fündig. Mit einem kleinen Umweg geht es allerdings. Wir verraten euch, ob sich das lohnt.
    Marco Kratzenberg
* Werbung