Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat das Wort des Jahres 2014 gekürt: Das Rennen macht die Bezeichnung „Lichtgrenze“. Das Wort des Jahres wird seit 1971 von einer Jury der Gesellschaft der deutschen Sprache gewählt.

 

Netzkultur

Facts 

Diese Schlagwort steht repräsentativ für ein charakteristisches Ereignis oder populäre Diskussionen im abgelaufenen Jahr. Als Maßstab für die Wahl gilt nicht, wie oft ein Wort 2014 genannte wurde, sondern wie signifikant und relevant das Wort im Sprachgebrauch des Jahres eingesetzt wurde.

Wort des Jahres 2014: Lichtgrenze

Das Wort des Jahres 2014 ist Lichtgrenze. Hiermit wird die Lichtinstallation, welche zur Feier des 25. Jahrestags des Mauerfalls in Berlin eingerichtet wurde, bezeichnet. Die Lichtgrenze steht stellvertretend für die großen Emotionen, die 1989 zum Ende der DDR aber auch heute noch bei der Thematik zum Mauerfall aufkommen.

  • In Berlin wurden für den Jahrestag des Mauerfalls rund 8000 weiße und leuchtende Ballons als „Lichtgrenze“ aufgestellt.
  • Die Ballonmauer sollte in 15km Längen an den Verlauf der Berliner Mauer und die Teilung der Stadt erinnern.
  • Die Lichtgrenze soll vor allem die Freude und die Emotionen über den Fall der Mauer 1989 repräsentieren.

shutterstock_156209291

Wort des Jahres 2014 (Deutschland): Lichtgrenze - Bedeutung und Liste der Kandidaten

Im vergangenen Jahr wurde „GroKo“ als Wort des Jahres gewählt. 2014 gab es über 2300 Vorschläge. In der Liste der Wörter des Jahres platzierte sich die „schwarze Null“ auf den zweiten Rang. Hiermit werden die Bemühungen der großen Koalition bezeichnet, einen ausgeglichenen Haushalt aufzuweisen. Für 2015 ist geplant, erstmals seit 45 Jahren ganz ohne neue Schulden auszukommen. auf Platz drei der Begriff „Götzseidank“. Natürlich ist hiermit der Siegtreffer von Mario Götze im WM-Finale 2014 gegen Argentinien in der Verlängerung gemeint. Auch die Bahn ist durch ihre Bahnstreiks mit dem Begriff „bahnsinnig“ in der „Wort des Jahres 2014“-Liste vertreten.

Die Top-10-Liste „Wort des Jahres 2014“:

  • 1. Lichtgrenze
  • 2. schwarze Null
  • 3. Götzseidank
  • 4. Russlandversteher
  • 5. bahnsinnig
  • 6. Willkommenskultur
  • 7. Social Freezing
  • 8. Terror-Tourismus
  • 9. Freistoßspray
  • 10. Generation Kopf unten

Bei uns findet ihr auch die Liste für das Jugendwort 2014.

shutterstock_193567286

Bildquelle: White tags with 2014 on blue background via Shutterstock und Education concept via Shutterstock

 

 

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?