Was heißt Thumbs Up bei Facebook und Co? Erklärung für Dummies

Selim Baykara

Thumbs up ist einer dieser Ausdrücke, die einem im Internet, auf YouTube oder Facebook und auch sonst immer wieder begegnen. Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, was sich hinter den beiden Wörtern verbirgt, solltet ihr weiterlesen. Im folgenden Artikel erklären wir euch, was Thumb Up eigentlich bedeutet.

Thumbs up - Bedeutung des Ausdrucks erklärt

„Thumbs up“ ist eine Bezeichnung aus dem englischsprachigen Raum und heißt auf Deutsch soviel wie „Daumen hoch“. Gemeint ist damit ein großes Lob für eine Person oder eine vollbrachte Leistung. Thumbs Up ist also ein Ausdruck der Zustimmung und Wohlwollen signalisieren soll.  Thumbs up wird sowohl als Ausspruch verwendet werden, z.B. „Thumbs up, man!“, in der Umgangssprache kommt es aber auch als Verb zum Einsatz - to give the thumbs up. In diesem Fall, heißt das, dass man sein Einverständnis mit einer Aktion erklärt.

Was heißt AMK? Vorsicht: Nicht jugendfrei!*

Thumbs up bei Facebook und als WhatsApp-Smiley

Den Ausdruck Thumbs up gab es schon lange vor Facebook und Co., die meisten nicht-englischen Muttersprachler werden ihn aber vor allem aus dem Internet oder von dem gleichnamigen WhatsApp-Smiley kennen. Inzwischen ist das Wort so weit verbreitet, dass man Thumbs up auch hierzulande immer wieder in Gesprächen hört - vor allem bei jüngeren Personen, die mit dem Internet aufgewachsen sind und in der Netzkultur zuhause sind. Dass viele Ausdrücke im Internet, vor allem Abkürzungen wie BTW, ATM oder LOL  aus dem Englischen stammen ist an sich nicht weiter verwunderlich: Englisch ist die derzeitige Weltsprache und die meisten Trends im Internet kommen aus den USA - da bleibt es nicht aus, dass viele Redewendungen auch in unseren Wortschatz überschwappen.

three girls chatting with their smartphones at the park

Daumen hoch: Bedeutung und das Symbol als Tastaturzeichen*

Andere Begriffe aus Internet und Jugendsprache

Thumbs up hat sich inzwischen einen festen Platz in der Netzsprache erkämpft - es gibt aber noch viele andere Ausdrücke, Chatkürzel und Redewendungen, die es dem Uneingeweihten nicht gerade leicht machen, zu verstehen worum es gerade geht. Lest dazu auch die folgenden Artikel:

Wie gut kennst DU dich mit der Jugendsprache aus?

Du meinst du bist Up-to-Date und kennst jeden Slang-Ausdruck und alle Begriffe aus der Jugendsprache? Zeit dein Wissen auf die Probe zu stellen. In unserem Quiz zur Jugendsprache kannst du zeigen, wie gut du dich wirklich auskennst. Bist du bereit für die Herausforderung?

Bildquellen: nenetus , Robert Kneschke

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung