Facebook: Messenger mit Dropbox verknüpfen - so geht's

Selim Baykara

Der Facebook-Messenger hat kürzlich ein neues Feature spendiert bekommen, mit dem Nutzer direkt Dateien aus dem Cloudspeicher-Dienst Dropbox importieren können. Wir zeigen euch, wie das geht und wie ihr den Facebook-Messenger mit Dropbox verknüpfen könnt.

Facebook Messenger-Spot.

Facebook: Messenger mit Dropbox-Support

Dropbox ist immer noch einer der beliebtesten Cloudspeicherdienste – der Facebook-Messenger ist zwar bei weitem nicht so beliebt wie WhatsApp, aber mit rund 500 Millionen Nutzern weltweit dennoch eine weit verbreitete Instant-Messenger-App. Da liegt es doch irgendwie nahe, die beiden Anwendungen miteinander zu verknüpfen – und genau das ist jetzt auch geschehen. Ab sofort könnt ihr Dateien, die ihr in Dropbox hinterlegt habt, einfach im Facebook-Messenger für iOS– und Android-Smartphones  importieren und direkt verschicken.

Spotify über Facebook-Messenger nutzen - so geht's

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Datenschutz-Thementag bei GIGA: Das sind die Tipps der Redaktion.

Facebook-Messenger mit Dropbox verknüpfen – so geht’s

Mit dem neuen Feature könnt ihr Bilder, Videos und GIFs, die ihr in Dropbox gespeichert habt, direkt in den Chat des Facebook-Messengers importieren. Voraussetzung dafür ist, dass ihr sowohl die Dropbox-App als auch den Facebook-Messenger auf eurem iPhone oder Android-Smartphone installiert habt und in beiden Diensten angemeldet seid. Anschließend könnt ihr den Facebook-Messenger mit Dropbox verknüpfen. So geht’s:

  1. Öffnet ein Chat-Fenster im Messenger und tippt dort auf den Reiter Mehr unten rechts.
  2. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster, in dem ihr auch Dropbox seht (sofern ihr die App installiert habt).
  3. Tippt auf Dropbox, um Zugriff auf die abgespeicherten Inhalte zu bekommen und wählt dann die gewünschten Dateien aus.

Facebook Banner

Das war es auch schon: Anschließend wird die Datei im Chat-Fenster angezeigt und kann anschließend wie gewohnt verschickt werden. Im Moment funktioniert das, wie oben erwähnt, nur mit Bildern, Videos und GIFs: Ob mit einem weiteren Update irgendwann noch andere Datei-Typen, z.B. Audio-Dateien unterstützt werden, ist im Moment noch unklar – denkbar ist es natürlich und wir werden euch im Fall der Fälle an dieser Stelle darüber auf dem Laufenden halten

Ihr seid auf der Suche nach Mini-Spielen für die Mittags-Pause oder den Weg zur Arbeit? Lest bei uns auch, wie ihr mit dem Facebook-Messenger Basketball spielen könnt. Wir zeigen euch außerdem, wie sich mit Facebook-Live: Videos streamen und teilen lassen.

 

Abstimmung: Sollte Facebook monatlich Geld kosten?

Keine Werbung, keine Sammlung von Nutzerdaten, dafür aber eine monatliche Gebühr – wer würde das bezahlen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Sony Xperia XZ4: Mit komplett neuem Display aus der Krise?

    Sony Xperia XZ4: Mit komplett neuem Display aus der Krise?

    Sony-Smartphones sind bisher nicht dafür bekannt, sehr kompakt gebaut zu sein. Das könnte sich mit dem Xperia XZ4 ändern. Sony könnte mit dem nächsten High-End-Smartphone nämlich ein komplett neues Display einführen, mit dem das Design des Android-Handys deutlich aufgewertet wird.
    Peter Hryciuk
  • Erstes echtes Foto: Samsung Galaxy S10 in freier Wildbahn gesichtet

    Erstes echtes Foto: Samsung Galaxy S10 in freier Wildbahn gesichtet

    Das Samsung Galaxy S10 wird in etwa zwei Monaten offiziell vorgestellt. Nun will ein aufmerksamer Beobachter das High-End-Smartphone an einem ganz bestimmten Merkmal in einer U-Bahn in Südkorea entdeckt und fotografiert haben. Doch handelt es sich dabei wirklich um das Galaxy S10?
    Peter Hryciuk 1
* gesponsorter Link