Formel 1 2018: Heute Aserbaidschan GP (Baku) im TV & Live-Stream (RTL)

Thomas Kolkmann

Zum dritten Mal brettern die Formel-1-Piloten durch die Straßenschluchten von Baku. Der spektakuläre Stadtkurs in der Republik Aserbaidschan sorgt seit 2016 für ordentlich Furore. Wo und wann ihr das Rennen des Aserbaidschan GP (Baku) im TV und verfolgen könnt, erfahrt ihr hier.

Der Große Preis von Aserbaidschan auf dem Baku City Circuit startet am Sonntag, den 29. April 2017 um 14:10 Uhr. Der Formel-1-Countdown beginnt wie gewohnt eine Stunde zuvor um 13:15 Uhr auf RTL.

RTL Live-Stream per TV Spielfilm live *

TV Spielfilm live – Der Fernseh-Live-Stream (PC, Smartphone & Tablet).

Startaufstellung - Formel 1 - Aserbaidschan GP (Baku)

1. Vettel (Ferrari) 2. Hamilton (Mercedes)
3. Bottas (Mercedes) 4. Ricciardo (Red Bull)
5. Verstappen (Red Bull) 6. Räikkönen (Ferrari)
7. Ocon (Force India) 8. Perez (Force India)
9. Sainz (Renault) 10. Stroll (Williams)
11. Sirotkin (Williams) 12. Alonso (McLaren)
13. Leclerc (Sauber) 14. Hülkenberg (Renault)
15. Magnussen (Haas) 16. Vandoorne (McLaren)
17. Gasly (Toro Rosso) 18. Ericsson (Sauber)
19. Hartley (Toro Rosso) 20. Grosjean (Haas)

F1 2017 (PC, PS4 & Xbox One) jetzt bei Amazon bestellen *

Der Große Preis von Aserbaidschan (Baku) im Live-Stream

Wenn euer Fernseher von den Kindern, dem Lebenspartner oder den Mitbewohnern eingenommen wurde oder ihr gar nicht daheim seid, könnt ihr die Formel 1 auf natürlich auch im Live-Stream sehen. Die verschiedenen Möglichkeiten dafür haben wir euch hier zusammengefasst:

  • Im Basic-Paket von (10 Euro/Monat) ist RTL, n-tv und 35 weitere Sender enthalten.
  • Mit bietet die Programmzeitschrift einen eigenen Streaming-Service an. Neben RTL und n-tv sind hier noch 70 weitere Sender im Premium-Paket (9,99 Euro/Monat) enthalten.
  • Eine günstige Alternative bietet mit dem Comfort-Paket (4,99 Euro/Monat). Neben RTL & n-tv sind noch über 70 weitere Sender in diesem TV-Streaming-Paket enthalten.
  • Der offizielle RTL-Live-Stream ist über das kostenpflichtige TV-NOW-PLUS-Abo (2,99 Euro/Monat) zu sehen.

Sky überträgt die Formel 1 in der Rennsaison 2018 nicht mehr, dafür soll für das Rennen in Spanien am 13. Mai endlich der eigene Streamingdienst der Formel 1 „F1 TV“ verfügbar sein. Weitere Infos dazu hier.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen.

Live-Ticker

Wenn ihr nicht daheim seid, und das mobile Internet nicht für einen Live-Stream ausreicht, könnt ihr die Formel 1 natürlich auch in Textform verfolgen: beispielsweise über den Live-Ticker von RTL.

Strecke: Der Baku City Circuit

Auch der Baku City Circuit wurde erneut von Hermann Tilke entworfen. Auf dem Stadtkurs erwartet die Fahrer und Teams eine besondere Herausforderung, während Zuschauer eine äußerst abwechslungsreiche Kulisse mit mittelalterlicher Altstadt, dem modernen Regierungsviertel und der Strandpromenade von Baku genießen dürfen.

Der insgesamt 6 km lange Kurs hat acht Rechts- und zwölf Linkskurven zu bieten. Besonders spektakulär ist auch die 2,2 km lange Gerade, die eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 340 km/h erlaubt.

Bildquellen: smellypumpy via Pixabay

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung