Gelöschtes Google-Konto wiederherstellen: So klappts

Johannes Kneussel

Ihr habt euer Google-Konto gelöscht, aber dann bemerkt, dass ihr doch noch Daten aus dem Account benötigt oder das Konto aus einem anderen Grund wieder benötigt? Wenn ihr schnell seid, könnt ihr es mit etwas Glück wiederherstellen.

Gelöschtes Google-Konto wiederherstellen: Geht das?

Habt ihr einmal die Löschung eures Google-Kontos beantragt, ist es nicht vorgesehen, dass Konto wiederherstellen zu können. Aber: Es gibt zwischen eurem Auftrag, dass Konto zu entfernen und der tatsächlichen Löschung ein kleines Zeitfenster, dass ihr nutzen könnt, um den Account mit etwas Glück doch noch wiederherzustellen. Wie groß das Zeitfenster ist, können wir euch leider nicht sagen, viel länger als ein paar Stunden oder Tage dürfte es aber auf keinen Fall betragen.

Wie ihr vorgeht, um die Account-Rettung zu versuchen, lest ihr im nächsten Abschnitt:

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Neue Optik für Gmail: So schön sieht Googles E-Mail-Dienst bald aus

So könnt ihr euren Google-Account kurzzeitig retten

  • Google bietet ein Formular an, mit dem man unter Umständen wieder Zugang zu seinem Konto erhält. Dieses ist eigentlich nur dazu gedacht, einem Nutzer zu helfen, wenn er seinen Account-Namen oder das Passwort dazu vergessen haben sollte, man kann es allerdings auch nutzen, um den Account zumindest für kurze Zeit wiederherstellen zu können.
    google-account-wiederherstellen-screenshot
  • Klickt auf Andere Probleme bei der Anmeldung und gebt nun die E-Mail-Adresse an, die eurem Account zugeordnet war. Falls dies keine Google-Adresse war, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die Wiederherstellung nicht funktioniert. 
    google-account-wiederherstellen-screenshot3
  • Nun folgt ihr dem Formular und gebt euer Passwort, eure Handynummer und die Rettungs-E-Mail-Adresse an, die ihr hoffentlich bei der Erstellung eures Kontos mit eintragen habt.
    google-account-wiederherstellen-screenshot4
  • Ohne zweite Mail oder Handynummer werdet ihr keinen Zugang mehr auf euer Konto erhalten. Ihr erhaltet im nächsten Schritt einen Code auf euer Smartphone, welchen ihr im Browser angeben müsst. 
    google-account-wiederherstellen-screenshot5
  • Wenn das geklappt hat, müsst ihr euer Passwort ändern - es darf nicht dasselbe wie vorher sein. Des Weiteren werdet ihr über „verdächtige Kontoinformationen“ informiert, aber keine Sorge, damit ist nur gemeint, dass euer Konto gelöscht wurde. 
    google-account-wiederherstellen-screenshot6

Erfahrt im Video, wie ihr euren Google-Suchverlauf löschen könnt:

Google Suchverlauf löschen.

Weitere Artikel zum Thema

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung