Google Analytics datenschutz-konform verwenden: So geht’s!

Paul Henkel

Wer Google Analytics dem deutschen Datenschutz konform verwenden will, muss einige Anpassungen vornehmen, ehe der Daten mit dem Monitoring-Tool auswertet. Wir erklären, was zu beachten ist.

Google Analytics datenschutz-konform verwenden: So geht’s!

Da Google erfasste Daten in Ländern hostet, die weit niedrigere Anforderungen an den Datenschutz stellen als Deutschland, ist es notwendig einige rechtliche Absicherungen durchzuführen.

Google Analytics datenschutz-konform einrichten

  1. Wenn ihr noch keinen Google Analytics-Account angelegt habt, solltet ihr dies zunächst tun. Druckt dann den Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung von Google (nach §11 BDSG) zwei Mal aus. Beide ausgefüllten Exemplare müssen vom Webseitenbetreiber unterschrieben sein. Schickt die Verträge zusammen mit einem frankierten an euch adressierten Rückumschlag per Post an Google Irland. Innerhalb von 8 bis 12 Tagen erhaltet ihr Antwort von Google.
  2. Anonymisiert die IP-Adressen der Nutzer, indem ihr den Analytics Code so anpasst, dass die letzten Zeichen der IP-Adressen maskiert sind. Der Standort der Nutzer kann dann nur noch sehr ungenau lokalisiert werden - anhand des letzten Einwahlknotens.  Wie ihr díe IP-Adresse anonymisieren könnt, erfahrt ihr auf der Website von Google. Ihr verwendet dazu die Methode „anonymizeIp()“.
  3. Die Nutzer der Website müssen die Möglichkeit des Widerspruchs gegen die Verwendung von Analytics haben. Es müssen daher ein Link zu einem Deaktivierungs-Addon und ein OptOut-Cookie gesetzt werden. Eine Anleitung findet ihr hier.
  4. Informiert die Nutzer der Website über die Verwendung von Google Analytics in der Datenschutzerklärung. Dazu hat Google Analytics Bestimmungen entwickelt, die in die Erklärung integriert werden sollen. Folgender Formulierungsvorschlag kann mit Nennung von www.datenschutzbeauftragter-info.de übernommen werden:

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

<a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unterhttp://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.“

Werden Erweiterungen von Google Analytics verwendet, muss in den Datenschutzbestimmungen ebenfalls darauf hingewiesen werden.

5. Zuletzt müssen eventuell vorhandene Altdaten gelöscht werden. Um die Altdaten zu entfernen, muss man sich über sein Google Analytics- Konto eine neue Property erstellen und die alte Property, die nicht-datenschutzkonforme Daten enthält, löschen. Eine Anleitung findet man im Google-Support.

Zugegeben: Um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, muss man etwas Mühe und Zeit investieren. Wer aber alle beschriebenen Schritte ausgeführt hat, kann Google Analytics ohne rechtliche Bedenken verwenden. Zur mobilen Nutzung kann man auf Analytics Apps zurückgreifen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Darktable

    Darktable

    Mit dem Darktable Download bekommt ihr ein Tool für die Verwaltung und Bearbeitung von Digitalfotos, dass auf RAW-Dateien spezialisiert ist und eine kostenlose Alternative zu Adobe Photoshop Lightroom darstellt.
    Marvin Basse
  • iDevice Manager

    iDevice Manager

    Mit dem iDevice Manager Download greift man direkt auf die Datei-Struktur von iPhone, iPod touch und iPad zu und lädt bzw. überträgt Daten per USB.
    Marvin Basse
  • PCMark 10

    PCMark 10

    Der PCMark 10 Download verschafft euch ein verbreitetes Benchmark-Programm und den Nachfolger von PCMark 8, mit dem ihr die Leistungsfähigkeit eures Rechners auf einfache Weise testen könnt.
    Marvin Basse
* Werbung