Zeitreise bei Google Maps: Street View zeigt Vergangenheit

Martin Malischek 8

Vor sieben Jahre startete Google seinen Kartendienst Maps, der mit immer mehr nützlichen Funktionen gespickt wurde. Ab heute rollt das Unternehmen ein Update aus, mit dem sich in die Vergangenheit reisen lässt.

Zeitreise bei Google Maps: Street View zeigt Vergangenheit

Besonders interessant wäre eine solche Funktion zum Beispiel nach Erdbeben oder bei dem Bau eines neuen Stadions. Diese Beispiele nennt Google ebenfalls und kündigte zeitgleich die Ausrollung des dazugehörigen Updates an. Natürlich beschränkt sich das Feature nicht nur auf oben erwähnte Beispiele, sondern wird bei allen mit Street View zugänglichen Orten angeboten.

Zeitreise mit Google Street View: So funktioniert es

Wenn ihr die Funktion erhalten habt, seht ihr ein Uhrsymbol in der oberen, linken Bildschirmhälfte. Durch einen Klick auf dieses könnt ihr die vorhandenen Aufnahmen aus vergangenen Jahren vergleichen bzw. auswählen. Bereits jetzt tauchen im Netz ziemlich beeindruckende animierte Bilder auf, die eine Zeitreise interessanter Orte oder Ereignisse zeigen.

Einen genauen Termin für die Ausrollung der Funktion für deutsche Nutzer oder wann alle Nutzer in den Genuss dieser kommen werden, verriet Google nicht.

Quelle: Google Blog

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei FacebookGoogle+ und Twitter!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung