Seit Android 4.4 vereinigt die Hangouts-App SMS und Chat-Nachrichten gleichermaßen. Eine weitere neue Funktion der Anwendung blieb jedoch bislang weitgehend unbeachtet: Gruppenchats lassen sich ganz leicht starten, indem man gleichzeitig auf mehrere Kontaktfotos tappt. Praktisch!

 

Google Hangouts

Facts 

Hangouts vereinigen inzwischen nicht nur die ehemaligen Dienste Google Talk und Google+-Chat, dank des Updates im Rahmen der Vorstellung von Android 4.4 KitKat kann die Anwendung nun auch SMS-Nachrichten verwalten. Mit diesem Update wurde auch ein Feature eingeführt, das — zumindest uns — bislang gänzlich unbekannt war: die Unterstützung von Multi Touch zum Starten von Gruppenchats.

hangouts-kontakte

Gingen wir bislang davon aus, dass man, um mit mehreren Kontakten gleichzeitig zu chatten, zunächst einen Kontakt auswählen und dann nach und nach weitere hinzufügen muss, stellt sich nun heraus, dass es noch viel einfacher geht: Man muss lediglich in der Kontaktübersicht auf mehrere Fotos gleichzeitig tappen, schon wird ein Chat mit diesen Personen initiiert.

Dies funktioniert leider nur mit den maximal sechs am häufigsten kontaktierten Einträgen, die oberhalb der Kontaktliste angezeigt werden, nicht mit Kontakten, die als Listeneintrag aufgeführt sind. Trotzdem: Superpraktisch, wie wir finden – dafür gibt's eine Daumenerektion von Chuck Norris.

chuck-norris-thumbs-up

Kanntet ihr das Feature schon oder seid ihr davon genau so überrascht wie wir?

Quelle: reddit

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Lukas Funk
Lukas Funk, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?