Sie hatte sich bereits im Januar angekündigt, jetzt ist sie da: Google hat erstmals eine iOS-Version seiner App Google Calendar veröffentlicht. Vor allem für Gmail-Benutzer bietet diese einige praktische Funktionen.

 

Google Kalender

Facts 

Google Calendar (oder: Google Kalender) ist eine Alternative zu Apples eigener iOS-Kalender-App, die einige Google-spezifische Features bietet. Vor allem ist es möglich, Termine, Flugbuchungen, Hotel-Reservierungen, Konzerte oder Restaurant-Tischreservierungen automatisch in den Kalender eintragen zu lassen - Google in den meisten Fällen, ob E-Mails Informationen zu solchen Terminen enthalten und übernimmt sie dann in den Kalender.

Weitere Features umfassen eine Terminübersicht mit integrierten Fotos und Karten für die Umgebung eines lokalen Termins, intelligente Eingabehilfen für Termine, verschiedene Kalenderansichten sowie Synchronisationsmöglichkeiten mit Exchange und iCloud.

Google Calendar ist kostenlos erhältlich, die App ist 40,2 Megabyte groß. Mindestvoraussetzung ist ein iOS-Gerät mit iOS 7.0

Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Introducing Google Calendar for iPhone

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.