Gmail erhält Google Drive-Integration und macht den Download von Anhängen überflüssig

Kamal Nicholas

In der letzten Zeit unternimmt Google wirklich sehr viele Änderungen und (teilweise) Verbesserungen an bestehenden Diensten. Auch Gmail erhält nun ein weiteres Update, mit dem sich Anhänge aus E-Mails direkt in Google Drive speichern lassen.

Gmail erhält Google Drive-Integration und macht den Download von Anhängen überflüssig

Mehrere Anhänge herunterladen kann unter gewissen Umständen etwas nerven. Entweder verbrauchen sie unnötig Speicherplatz oder sie verschwinden in irgendeinem Ordner und müssen dann erst wieder umständlich gesucht werden. Mit der Google Drive Integration in Gmail bietet Google ab demnächst aber eine Alternative an, da diese Anhänge sich direkt in Google Drive speichern lassen.

Sobald ihr dann eine E-Mail mit Anhang öffnet, erscheint ein Vorschaubild dieses Anhangs. Neben dem nach unten zeigenden Pfeil auf der rechten Seite (für den Download der Datei) erscheint dann auch das Drive-Symbol, mit dem sich der Anhang in Googles Cloudservice speichern lässt.

Gmail mit Google Drive

Wie erwähnt ist das kein Muss, sondern eine zusätzliche Option. Mit einem Klick auf das Vorschaubild des Anhangs erhaltet ihr eine Vollbildansicht dieser Datei (funktioniert mit Bildern, Videos, PDFs und mehr).

Auch interessant: Auch Apps von Drittanbietern werden zukünftig unterstützt und so können sich Gmail-Nutzer entscheiden, ob ein Anhang (z.B. ein Bild) mit einer bestimmten App (z.B. einem Bildbearbeitungsprogram) direkt geöffnet werden soll.

Dazu können dann auch neue Dienste manuell hinzugefügt werden.

Das Update für Gmail (Desktop-Version) soll im Laufe der nächsten Woche verteilt werden.

Quelle: TechCrunch

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung