Google Maps: Version 7.3 mit kompakteren Karten und besseren Benachrichtigungen [APK-Download]

Lukas Funk 21

Google Maps erhält heute ein weitreichendes Update: Während die neue, vektorbasierte Web-Version nun wieder mehrere Ziele nacheinander ansteuern kann, wurde die Android-App in Version 7.3 vor allem bezüglich der Darstellung von Daten optimiert. So zeigt die Benachrichtigungsleiste während der Navigation nun deutlich mehr Informationen und Karten in der Navigationsplanung sind etwas kompakter geraten.

Google Maps: Version 7.3 mit kompakteren Karten und besseren Benachrichtigungen [APK-Download]

Seit der Einführung des „neuen“ Google Maps für den Browser, welches auf Vektor- statt Pixelgrafiken setzt, klagen Nutzer immer wieder über fehlende Features, die sich in der alten Pixel-Version schon etabliert hatten. Heute kehrt zumindest eines dieser Features zurück: In Zukunft lassen sich bei der Routenplanung wieder mehrere Ziele — etwa Tankstopps oder Raststätten — ansteuern. Zudem zeigen gesuchte Flughäfen nun Fluginformationen an, sollte sich eine korrespondierende Reservierung im Gmail-Postfach befinden.

Einher mit dieser Aktualisierung geht ein Update der Android-App. In Version 7.3 sind die oben beschriebenen Neuerungen zwar nicht verfügbar, dafür wurde aber das Interface leicht überarbeitet und aufgeräumt. Bei der Navigationsplanung zeigt die Info-Karte weiterhin die gleiche Information, jedoch auf weitaus kompaktere Art und Weise: Wo vorher vier Zeilen Text standen, genügen jetzt zwei.

google-maps--7-3-benachrichtigung
google-maps-7-3-kompakte-karten

Startet man die Navigation und blickt in die Benachrichtigungszeile, so stehen nun deutlich mehr Informationen zur Verfügung. Statt nur die nächste Abzweigung anzuzeigen, sind hier auf einen Blick Entfernung, verbleibende Zeit und geschätzte Ankunftszeit zu sehen. Weiterhin verhindert beim Schreiben von Reviews zu besuchten Orten nun eine Sicherheitsabfrage das versehentliche Löschen des bereits Geschriebenen.

Android Police weiß zudem von internen Änderungen zu berichten, die unter anderem mit der Integration von Anzeigen und Google Offers zu tun haben. Und schließlich nutzt Google Maps jetzt auch Google Analytics zur Analyse des Nutzerverhaltens.

Wie gewohnt rollt das Maps-Update in Wellen aus, Nutzer außerhalb der USA werden wohl erst in den kommenden Tagen in den Genuss der neuesten Features kommen. Wer solange nicht warten will, kann sich eine der folgenden APKs herunterladen und manuell installieren. Die erste Datei bedient Geräte ab Android 4.0.3, die zweite kann ab Version 4.3 genutzt werden. Zukünftige Updates werden durch die manuelle Installation nicht beeinträchtigt.

Download: Google Maps 7.3 (Android 4.0.3+)

Google Maps 7.3 (Android 4.0.3+) qr code

Download: Google Maps 7.3 (Android 4.3+)

Google Maps 7.3 (Android 4.3+) qr code

Quelle: Google Lat Long, Android Police

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung