Google hat heute eine neue Version der Play Music-App für iOS veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein größeres Update mit vielen neuen Features. Die App kann erstmals nicht nur auf dem iPhone, sondern auch auf dem iPad genutzt werden.

 

Google Play Music

Facts 

Die neue Version 2.0 der Google Play Music-App liefert zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen, darunter eben die iPad-Anpassung sowie das flache Material Design. Die neue Benutzeroberfläche bietet schön anzusehende Interpreten- und Albumseiten. Außerdem hat Google für nahtlose Animationen zwischen Bildschirmen in der App gesorgt und durchgehend kleine UI-Verbesserungen vorgenommen. Nutzer dürfen sich zudem über mehr Stabilität der Wiedergabe beim Streaming und Caching freuen.

Bildschirmfoto 2015-02-18 um 13.34.08

Die App setzt ein Konto von Google Play Music voraus, welches in zwei Versionen verfügbar ist:

  •  Standard (kostenlos): Die eigene Musik wird in die Cloud geladen. Bis zu 20.000 Songs können hinzugefügt werden – allerdings nur über einen Mac-, Windows- oder Linux-Computer.
  • All-Inclusive (9,99 Euro/Monat): Hier bekommen wir zusätzlich einen Streaming-Dienst, vergleichbar mit Spotify.

Mit der App ist sowohl das Streaming möglich, als auch die Offline-Speicherung auf dem iOS-Gerät. Der Download-Link:

Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Jamil Osso
Jamil Osso, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?