Im Laufe der Zeit häufen sich meist viele Smartphones und Tablets im Google Play Store an, welche schon längst nicht mehr genutzt werden oder sich gar nicht mehr im eigenen Besitz befinden. Wie ihr dennoch ein wenig Ordnung in das Installationsmenü bekommt, zeigen wir euch in diesem Artikel.

 

Google Play Store

Facts 

Alte Geräte im Google Play Store deaktivieren

Leider lassen sich alte Smartphones und Tablets im Google Play Store noch nicht endgültig löschen. Es bleibt also nur die Möglichkeit, diese für zukünftige Käufe auszublenden, um das Google Play-Installationsmenü ein wenig zu schrumpfen.

  1. Öffnet den Play Store im Browser an eurem Computer.
  2. Klickt oben rechts auf das Zahnradsymbol, um zu den Einstellungen zu gelangen oder nutzt direkt diesen Link.
  3. Unter “Meine Geräte“ könnt ihr nun die gewünschten Änderungen vornehmen.
  4. Wenn ihr den Haken bei „Präsenz“ entfernt, wird das jeweilige Gerät nicht mehr angezeigt.
Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Über 28 Euro gespart: Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

Geräte-Nicknamen hinzufügen

Um euer Smartphone oder Tablet bei der Installation von Apps leichter identifizieren zu können, gibt es die Möglichkeit, den eigenen Geräten Spitznamen zu geben. Dazu müsst ihr in der oben beschriebenen Ansicht lediglich auf „Bearbeiten“ klicken und könnt anschließend im Textfeld, das unter „Name“ erscheint, den gewünschten Nicknamen eintragen.

Logo-Quiz: Erkennt ihr die Smartphone-App allein am Icon?