Google-Konto erstellen: Ab sofort ohne Google+-Zwang

Jan Hoffmann

Google hat die Bedingungen für das Erstellen eines eigenen Google-Kontos gelockert. In Zukunft ist es nicht mehr zwingend erforderlich, im Zuge der Registrierung bei dem Suchmaschinenriesen auch ein Google+ Konto zu eröffnen.

Google+ für Einsteiger.

Nicht selten wird Google+ als die „Geisterstadt“ unter den sozialen Netzwerken bezeichnet. Das liegt unter anderem daran, dass der Suchmaschinenriese bisweilen für das Erstellen eines Google-Kontos die Google+ Mitgliedschaft verpflichtend gemacht hat, wodurch Unmengen ungenutzter Google+ Profile entstanden sind. Doch das hat nun ein Ende.

Nachdem bereits im August die Klarnamenpflicht für Google+ aufgehoben wurde, ist ab sofort auch die Konto-Erstellung bei Google ohne das Anlegen eines Google+ Profils möglich. Dieses wird lediglich als zusätzliche Option angeboten und kann bei der Registrierung ganz einfach weggeklickt werden.

Allerdings kann man ohne Google+ Konto zahlreiche andere Funktionen verschiedener Google-Dienste nicht nutzen. Beispielsweise auf der Video-Plattform YouTube ist ein Google+ Profil vonnöten, wenn man unter Videos kommentieren möchte. Auch im Play Store benötigt man einen verknüpften Google+ Account, um Apps bewerten zu können.

Quelle: MarketingLand via: TheVerge

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung