Pony Express: Witziges Spiel als Google Doodle heute zum 155. Jubiläum

Martin Maciej 1

Heute wird bei Google wieder gefeiert. Öffnet ihr die Startseite der beliebtesten Suchmaschine, wartet ein witziges kleines Jump’n’Run auf euch. Anlass ist der 155. Geburtstag vom Pony Express.

Pony Express: Witziges Spiel als Google Doodle heute zum 155. Jubiläum

Beim Pony Express handelte es sich um einen Postbeförderungsdienst in Nordamerika. Nach der Eröffnung war der Pony Express die schnellste Verbindung in Nordamerika. Die Route verlief von Saint Joseph (Missouri) bis nach Sacramento. Die Strecke wies eine Länge von 3100 km mit Zwischenstationen je 15 bis 20 km auf. Ihr könnt heute bei Google selber einen Teil der Strecke vom Pony Express virtuell hinter euch bringen.

Wer das Doodle gestern verpasst hat, kann das Pony Express-Spiel im Doodle-Archiv auch heute noch einmal spielen.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
Die schönsten Google Doodles: Eiffelturm-Eröffnung, Raumsonden, Festivals und Thanksgiving.

155 Jahre Pony Express: Was zeigt Google heute?

Zweck der Route war die Postbeförderung quer durch das noch unbebaute nordamerikanische Land. Initiiert wurde die Route von William Hepburn Russell. Auf diesem Weg wurde Post quer durch Amerika binnen zehn Tagen transportiert. Die Amtsrede von Abraham Lincoln wurde sogar innerhalb von sieben Tagen quer durch die USA auf der Gesamtstrecke wechselten sich Reiter alle 80 bis 100 km ab. Der wohl berühmteste Reiter auf der Strecke des Pony Express war Buffalo Bill. Ihm gelang es, über 600 km an einem Stück im Sattel zu sitzen. Besonders gefährlich auf der Route waren die Teilstrecken in Gebieten, die von Indianern bewohnt wurden. Auch die heute aus den Westernfilmen bekannten Überfälle auf Postkutschen waren beim Pony Express nicht zu vermeiden.

  • Der Pony Express war die seiner Zeit schnellste Verbindung in Nordamerika.
  • Die Route führte von Saint Joseph (Missouri) bis nach Sacramento (Kailfornien) quer durch die USA.
  • Auf diesem Wege sollte vor allem Post transportiert werden.
  • Der erste Reiter erreichte Sacramento am 14. April 1860.
  • Insgesamt wies der Postweg 153 Zwischenstationen auf.
  • 120 Reiter, 500 Pferde und 200 Pfleger waren für den Pony Express zuständig.
  • Der berühmteste Reiter, William F. Cody, reitete über 600 km am Stück und machte sich als Buffalo Bill einen Namen.

shutterstock_92011169

Nach nur eineinhalb Jahren wurde der Pony Express wieder eingestellt. Der Transport über die lange Route war für das Postunternehmen ein Minusgeschäft. Mithilfe einer Telegrafenleitung wurde zudem ein schnellerer Weg für die Überbringung von Informationen gefunden.

Wie funktioniert das Google Doodle zum Pony Express?

Ihr könnt heute selber in die Haut von Buffalo Bill schlüpfen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Google Doodles gibt es heute wieder ein interaktives Motiv. Als kleiner Pixelreiter schlagt ihr euch anlässlich des 155. Geburtstags durch die Pony Express-Route und müsst dabei diversen Gefahren wie Kakteen und Schneelawinen aus dem Weg reiten. Dabei gilt es, diverse Briefumschläge zu sammeln, um so sein Punktekonto in die Höhe schnellen zu lassen. Gesteuert wird mit den Pfeiltasten an der Tastatur, auf dem Smartphone oder Tablet über Wischbewegungen auf dem Bildschirm.

google-doodle-spiel

Start für den Pony Express war der 3. April 1860. Die erste erfolgreiche Auslieferung erfolgte heute vor genau 155 Jahren am 14. April 1860. Google denkt heute an die Transportroute zurück. Der Pony Express wird auch regelmäßig in Lucky Luke-Comics thematisiert. Zudem war der Pony Express Teil der Episoden 17 und 18 der siebten Staffel der Kultserie Bonanza aus den Sechziger Jahren.

Google wechselt in unregelmäßigen Abständen das Erscheinungsbild der Suchmaschine. Häufig werden wichtige Personen der Menschheitsgeschichte zurück ins Bewusstsein geholt, wie z. B. der Erfinder der Batterie Alessandro Volta, zuletzt erinnerte man an den Bau des Pariser Eiffelturms. Oft wird lediglich das Google Logo ausgetauscht, heute gibt es zu 155 Jahren Pony Express gleich ein ganzes Mini-Spiel. Bei uns findet ihr eine Übersicht weiterer Google Doodle-Spiele. Im Hause Google wurde zuletzt noch über einen Online-Bezahldienst für Rechnungen via Gmail mit der Bezeichnung Pony Express nachgedacht.

Bildquelle: Solodov Alexey / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link