Schönen Muttertag 2015! Ein Doodle huldigt der Mutterliebe

Kristina Kielblock

Auch zum Muttertag 2015 bekommen alle, die sich heute der beliebten Suchmaschine bedienen, auf der Google-Startseite ein animiertes Doodle präsentiert. Vor Kurzem durften wir den Klavier-Erfinder Cristofori beim Spiel auf seinem Hammerklavier bewundern, am 10.05.2015 wünschen uns fröhliche bewegte Bilder über die omnipräsente Universalität der Mutterliebe unter den Geschöpfen einen schönen Muttertag! 

Schönen Muttertag 2015! Google Doodle
Zum Muttertag 2015 hat die Doodlerin Olivia Huynh eine bezaubernde, animierte Serie von Bildern entworfen, in der anhand kleiner Momente und Gesten von der universalen Existenz der familiären Liebe erzählt wird. Gerade diese kleinen Momente voller Vertrautheit, Geborgenheit und Liebe sind es, die unser Leben zu einer großartigen Sache machen können.

Ein Doodle zum Muttertag 2015: Kleine Gesten - große Gefühle

Das Doodle zum diesjährigen Muttertag 2015 ist den Müttern dieser Welt gewidmet - welcher Spezies sie auch immer angehören mögen. Es kommt im beruhigenden Stil eines Aquarells daher und erzeugt damit eine anheimelnde Atmosphäre und den Verweis auf die Strichführung einer menschlichen Hand.

Der Muttertag entstand in den Vereinigten Staaten Nordamerikas, dort wurde er nach langen Bemühungen seit 1865 endlich offiziell 1914 vom US-Kongress eingerichtet. Im Anschluss etablierte sich der Tag der Mütter nach und nach auch in weiteren Ländern der Erde, in Deutschland  feierte man den Ehrentag erstmalig am 13.05. 1923. Der NS-Staat reduzierte die Frau dann vornehmlich auf ihre Rolle als Ehefrau und Gebärmaschine und verlieh das Mutterkreuz an Frauen mit großer Kinderschar. Die arisch ideologisierte Mutterliebe der gipfelte dann ja bekanntlich im Giftmord an ihren Lieben.

Inzwischen ist der Muttertag vor allem zu einem Wirtschaftsfaktor geworden: In den USA werden die durchschnittlichen Pro-Kopf-Ausgaben zum Muttertag nur an Weihnachten übertroffen, im Schnitt werden dort ca. 130 $ hingeblättert, um der Mutter ihre grenzenlose Liebe und Unterstützung angemessen heimzuzahlen. In Deutschland ist dies den Kindern der tapferen Frauen im Schnitt immerhin noch ca. 25 € wert. Trotz eines erkennbaren Trends zu Sachgeschenken, sind Blumen immer noch das absolute Top-Geschenk.

Top Ten der Geschenke zum Muttertag:

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Google auf Deutsch umstellen - so wird's gemacht

Wer sich heute überrumpelt fühlte und jetzt erst Wind von dieser sehr guten Gelegenheit, die Liebe und Dankbarkeit für mütterliche Leistung gebührend zu zelebrieren, bekommen hat, kann vielleicht von dieser Liste profitieren und in größtem Notfall zumindest noch schnell einen Gutschein per E-Mail verschicken!

  1. oder per
  2. und
  3. Immaterielle Unterstützung

Muttertag 2015: Ein Google-Doodle für die mütterliche Liebe - Rabenmutter vs. Gluckenmutter

Nicht immer verlaufen die Begegnungen zwischen Mutter und Kind so liebevoll und nicht immer beschützen Mütter ihre Kinder so sorgsam, wie in den Animationen des heutigen Suchmaschinen-Logos dargestellt. Und so sind auch nicht alle (ehemaligen) Kinder vom Familien-Konzept restlos überzeugt, so bezeichnete einst beispielsweise Helmut Höge in seinen Betrachtungen über Mütter, die Familie als eine asoziale Veranstaltung und Mütter als die Gralshüterinnen derselben.

Auch das Google-Doodle zum Muttertag 2015 legt nahe, dass Mutterliebe universell, natürlich und einfach immer da ist. Überall auf der Welt. Wer sich umsieht, erkennt schnell, dass dies aber nicht ausnahmslos der Fall sein kann und auch sprachlich treffen wir Bewertungen der mütterlichen Fürsorge, die darauf hinweisen, dass nicht immer alles rund läuft in der Kleinfamilie.

Paradox, dass es ausgerechnet die Raben getroffen hat, um zum Ausdruck zu bringen, dass Kinder verwahrlost aufwachsen. Gerade diese scheuen Vögel sind ausgesprochen sozial und kümmern sich gute zwei Jahre intensiv um ihre Nachkommenschaft - verglichen mit anderen Vogelarten ist das sogar extrem lang.

In der DDR wurde auf das feierliche Begehen eines Muttertages verzichtet und stattdessen die Bemühungen zur Lobpreisung der Frauen und ihrer Rechte auf den Frauentag am 08.März konzentriert. Eins der amüsanten macht besonders deutlich, dass in der DDR sozusagen jeden Tag Muttertag gewesen sein muss.

https://youtube.com/devicesupport.
Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Die schönsten Google Doodles: Eiffelturm-Eröffnung, Raumsonden, Festivals und Thanksgiving

Zur Rettung in letzter Minute schnell einen Sampler mit den schönsten Muttertagsliedern 2015 erstellen!*

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
17 Muttertagssprüche für WhatsApp und Co.: Schön, lustig, kreativ und kurz

Schaut euch auch den interaktiven Doodle zu Wilbur Scoville an.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung