Es gibt mal wieder ein neues Gerücht. Diesmal möchte man bei GigaOM aus TV-Herstellerkreisen erfahren haben, dass Google das eher mäßig betreute Produkt „Google TV“ umbenennt. Android TV soll der Nachfolger heißen und das Google Fernsehen in die heimischen Wohnzimmer bringen. Dadurch wird dem Brand „Android“ ein weiteres Gewicht auf die Waage gelegt.

 

Google TV

Facts 

Der kleine, grüne Androide stand anfangs für ein aufstrebendes und interessantes, alternatives Betriebssystem für Smartphones. Wenige Monate später stand fest: Da ist ein riesiges Potential versteckt. Heute, nach 5 Jahren voller Smartphones, Aktivierungsrekorde und Kühlschränke mit Android Betriebssystem, hat es das mächtige Branding sogar geschafft den Namen „Google“ in „Google TV“ abzulösen. Jedenfalls wenn die Gerüchte stimmen.

Samsung refrigerator with Evernote app from VentureBeat on Vimeo.

Spätestens mit der Vorstellung des Chromecast war klar: Google möchte dem Thema „Google TV“ wieder mehr Aufmerksamkeit widmen. Das Produkt wurde bisher eher mäßig gepflegt und läuft auch noch auf dem alten 3.2 Honeycomb. Ein Update auf Android 4.2 war auf das dritte Quartal 2013 angekündigt, wir befinden uns jetzt im schon 4. Quartal. Vielleicht stellt Google auch ende Oktober neben einem neuen Nexus 5, dem Nexus 10 und Android 4.4 KitKat auch gleich die Umbenennung von Google TV in Android TV vor und zeigt eine gänzlich neue Oberfläche. Vielleicht  werden alle Chromecasts zu Google TV Sticks! Auch wenn es nur ein Gerücht ist, es bleibt spannend

via Androidnext