Google Wallet

Jonas Wekenborg

Das Google Wallet bezeichnet die digitale Brieftasche zum Bezahlen von Artikeln per Google-Account. Es ersetzt und löst ab den Vorgänger Google Checkout.

Google Wallet Overview - GIGA.

Google Wallet

Um einfach Transaktionen über das Smartphone zu regeln hat Google das Google Wallet entwickelt, mit dessen Hilfe im stationären Handel Kaufvorgänge abgehandelt werden können. Das dabei benutzte Handy muss allerdings über einen integrierten NFC-Chip verfügen.

Wer also über ein aktiviertes Google-Konto verfügt und die Daten einer Kreditkarte oder Debitkarte hinterlegt hat, kann zum Beispiel in Online-Stores wie dem Google Play Store Transaktionen tätigen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Google Wallet

  • Google Pay in Deutschland gestartet: Alle Infos zum Bezahlen per Handy

    Google Pay in Deutschland gestartet: Alle Infos zum Bezahlen per Handy

    Bezahlen mit dem Handy per NFC – das ist mit dem Bezahldienst „Google Pay“ (ehemals „Android Pay“ und „Google Wallet“) in vielen Ländern schon möglich. Seit dem Sommer 2018 können wir auch im deutschsprachigen Raum mit Googles Dienst mobil bezahlen. Jetzt steht die Bezahlmethode auch für PayPal-Nutzer offen, die keine Kreditkarte besitzen. Wir verraten euch alle Infos zu Google Pay in Deutschland...
    Christin Richter 8
  • Android Beam: So funktioniert das Teilen über NFC

    Android Beam: So funktioniert das Teilen über NFC

    Es klingt wie Zukunftsmusik, ist aber eine längst gebräuchliche Technik: Seit Android 4.0 beherrschen viele Smartphones und Tablets Android Beam, mit dem man Daten ganz einfach miteinander teilen kann. Einfach die Geräte aneinanderhalten und schon kann über den integrierten NFC-Chip übertragen werden. Aber wie funktioniert das eigentlich genau?
    Jonas Wekenborg 2
  • Android Pay: Mobile Bezahlplattform in den USA gestartet, weitere Länder folgen

    Android Pay: Mobile Bezahlplattform in den USA gestartet, weitere Länder folgen

    Google hat den Startschuss für Android Pay verkündet: Dank des neuen mobilen Bezahldienstes kann ab sofort das Portemonnaie in der Hosentasche bleiben und bequem mit dem Smartphone bezahlt werden. Voraussetzung ist ein mit NFC ausgestattetes Mobiltelefon mit Android 4.4 oder höher. Bislang ist Android Pay nur in den USA verfügbar, weitere Länder sollen jedoch bald folgen. 
    Kaan Gürayer 12
  • Android Pay: Sundar Pichai kündigt neue Bezahlplattform an [MWC 2015]

    Android Pay: Sundar Pichai kündigt neue Bezahlplattform an [MWC 2015]

    Android Pay wurde soeben von offizieller Seite angekündigt. Niemand geringeres als Sundar Pichai, vielfacher Abteilungsleiter in Mountain View und rechte Hand von Google-Gründer Larry Page, verkündete auf dem in Barcelona stattfindenden Mobile World Congress den baldigen Start der unternehmenseigenen Bezahlplattform. Diese versteht sich als Framework für andockende Systeme und stellt lediglich diverse Entwicklerschnittstellen...
    Rafael Thiel 1
  • Android Pay: Vorstellung zur Google I/O [Gerücht]

    Android Pay: Vorstellung zur Google I/O [Gerücht]

    Google könnte bald mit Android Pay einen neuen Anlauf in Sachen Mobile Payment starten. Neuen Gerüchten zufolge wird das Unternehmen auf der Google I/O ein neues API zur Abwicklung mobiler Transaktionen vorstellen, die Entwicklern deutlich Möglichkeiten als bisher bieten soll, Bezahlungen per Smartphone einzufordern.
    Tuan Le 1
  • Google Wallet: Neues Leben für den digitalen Geldbeutel

    Google Wallet: Neues Leben für den digitalen Geldbeutel

    Google hat eine weitere Übernahme zu vermelden: der Konzern sichert sich den mobilen Bezahldienst Softcard. Damit einher geht eine Kooperation mit den Us-Netzbetreibern AT&T, T-Mobile und Verizon, wodurch Google Wallet in den USA auf zahlreichen Smartphones vorinstalliert sein wird. Die drei US-Provider hatten den auf NFC basierenden Service vor einigen Jahren gegründet.
    Rafael Thiel
  • Google Wallet-Konto einrichten - Bild für Bild

    Google Wallet-Konto einrichten - Bild für Bild

    Google Wallet ist die virtuelle Brieftasche von Google. Habt ihr einen Account bei Google+ – wer hat den heute nicht – dann könnt ihr über ein Google Wallet-Konto Zahlungen im Google Play Store und anderen zertifizierten Geschäftsstellen über das digitale Portemonaise abhandeln. Wie ihr euch ein Google Wallet-Konto einrichtet, zeigen wir euch in unserer Bilderstrecke – Bild für Bild.
    Jonas Wekenborg 1
  • Google Wallet: Im Play Store bezahlen, Konto einrichten und löschen

    Google Wallet: Im Play Store bezahlen, Konto einrichten und löschen

    Ihr besitzt ein aktives Google Konto und wollt nun das Google Wallet, das virtuelle Google-Portmonaise, nutzen? Vielleicht verlangt aber auch der Play Store von euch, euch mit eurem Google Wallet-Konto anzumelden. Oder aber ihr wollt das Konto wieder löschen. Wir zeigen euch, wie ihr euch bei Google Wallet registrieren könnt, euch ein eigenes Konto erstellt und es wieder loswerdet.
    Jonas Wekenborg
  • UBER: Wenn Google und Amazon Millionen in ein Katzentaxi investieren

    UBER: Wenn Google und Amazon Millionen in ein Katzentaxi investieren

    Google macht ja nun aus allem Geld, vor allem ja aus Werbung. Jetzt haben sich aber auch andere Unternehmen an der Investition von UBER beteiligt, unter anderem Amazon. Wenn jetzt beide Firmen in ein kalifornisches Startup investieren, sollte man das ganze im Auge behalten. UBER möchte das Taxi-Wesen revolutionieren!
    Jens Herforth 1
  • Coin: Die Kreditkarte, die keine und doch viel mehr ist

    Coin: Die Kreditkarte, die keine und doch viel mehr ist

    Es kann schnell nerven, wenn man unzählige Magnetstreifen- und Chipkarten (wie Kredit-, EC- und Bonuskarten) in seinem Geldbeutel mit sich herumschleppt. Mit der High-Tech-Karte Coin will ein Start-Up Unternehmen aus San Francisco nun im Portemonnaie aufräumen.
    Kamal Nicholas 1
  • Google Wallet: Play Store Bezahlung bald per Bankeinzug möglich?

    Google Wallet: Play Store Bezahlung bald per Bankeinzug möglich?

    Während US-Bürger möglichst alles mit Kreditkarte bezahlen möchten, sind wir Deutschen nicht der größte Freund der Kreditkartenzahlung. Mittlerweile hat Google deswegen auch nachgelegt und im Supermarkt kann man nicht nur sein iTunes-, sondern auch sein Google Play Store-Guthaben mit Gutscheinen aufladen. Vielleicht bietet der Google Bezahldienst Wallet aber bald noch eine andere Möglichkeit.
    Martin Malischek
  • Google Wallet: Hinweise auf Bankeinzug-Bezahlmethode für Play Store und Co.

    Google Wallet: Hinweise auf Bankeinzug-Bezahlmethode für Play Store und Co.

    Gestern Abend erreichten uns uns der Hinweis eines Lesers, der in den Bezahlmethoden von Google Wallet zufällig eine neue Option entdeckt hatte: per Bankkonto. Damit könnte man also zukünftig seine Android-Apps und andere Medien von Google Play per Bankeinzug bezahlen. Derzeit ist diese Option freilich theoretisch aktiv, aber praktisch noch nicht nutzbar.
    Frank Ritter 24
  • Google Wallet: Cybergeldbörse nach Update ohne NFC, aber weiter nur in den USA nutzbar

    Google Wallet: Cybergeldbörse nach Update ohne NFC, aber weiter nur in den USA nutzbar

    Google hat in der vergangenen Nacht damit begonnen, ein Update seines virtuellen Portemonnaies Google Wallet zu verteilen. Neben weiteren Änderungen entfernt dieses die Voraussetzung eines NFC-Chips, sodass die App nun mit praktisch jedem Smartphone ab Android 2.3 kompatibel ist – zumindest in den USA. Für den Rest der Welt bedeutet dies immerhin, dass weiter an Googles Bezahlmethode gearbeitet wird und diese eventuell...
    Lukas Funk 1
* Werbung