Gymondo

Martin Maciej

Ihr wollt euren Körper pünktlich zu den sonnigen Tagen im Jahr wieder auf Vordermann bringen, habt aber nicht die Muße, den Gang nach draußen ins Fitnessstudio auf euch zu nehmen? Dann empfiehlt sich ein Blick auf die Web-App Gymondo.

Bei Gymondo handelt es sich um ein Online-Fitness-Portal, welches eine umfangreiche Auswahl an Fitnesskursen online bereithält. Die Angebotsvielfalt von Gymondo muss sich dabei keinesfalls vor der Auswahl und Intensität des Fitness-Studios um die Ecke verstecken. Die ersten sieben Tage könnt ihr Gymondo und euch so einen Eindruck vom Trainings- und Fitness-Online-Portal verschaffen.

Gymondo kostenlos testen *

Gymondo Werbung.

Gymondo: Fitness-Kurse online

Bei den Online-Fitness-Kursen von Gymondo könnt ihr euren eigenen, individuellen Trainingsplan erstellen und diese in den eigenen vier Wänden ohne zusätzliches Equipment abarbeiten. Aufbereitet wird das Online-Fitness-Programm durch Videos, die euch die Workouts und Programme anschaulich auf den Bildschirm bringen. Die Teilnahme an den Gymondo Webkursen eignet sich sowohl für Sport-Beginner, als auch für fortgeschrittene Fitness-Cracks, die ein wenig Abwechslung in ihrem Sportprogramm suchen. Jede Übung kann individuell nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad absolviert werden. Unter anderem findet ihr bei Gymondo folgende Online-Fitness-Kurse:

  • Bauch-Beine-Po
  • Power-Workout
  • Cardio-Training
  • Muskelaufbau
  • Training für alle Körperzonen
  • Yoga-Übungen zur Entspannung
  • Dance-Programm

Das Gymondo-Programm soll nicht nur eure körperliche Verfassung optimieren, sondern euch zudem Spaß am Auspowern bieten.

Gymondo: Kosten im Überblick

Die erste Woche könnt ihr Gymondo gratis testen. In der Gratis-Woche kann der gesamte Service unverbindlich in Anspruch genommen werden, eine Kündigung ist jederzeit problemlos möglich. Eine Mitgliedschaft gibt es ab 4,99 € monatlich. Die Gymondo-Kosten im Überblick:

  • € 8,99 pro Monat (monatlich)
  • € 6,99 pro Monat für 6 Monate (41,94 € Einmalzahlung)
  • € 4,99 pro Monat für 12 Monate (59,88 € Einmalzahlung)

shutterstock_188310992

Am Fernsehgerät könnt ihr New Moove über ein Smart TV oder per HDMI-, bzw. VGA-Kabel nutzen.

Eine alternative zu Gymondo ist NewMoove. Auch diesen Fitness-Dienst könnt ihr eine Woche lang gratis ausprobieren. Wollt ihr kein Geld ausgeben und euren Körper dennoch vor dem Bildschirm in Schuss halten, werft einen Blick auf die Plank Challenge bei Facebook.

gymondo-screenshot

Bildquelle: Catalin Petolea via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Gymondo

  • Fitness-Apps für iPhone, iPad und Apple TV im Test: Erfolgreiches Training zu Hause

    Fitness-Apps für iPhone, iPad und Apple TV im Test: Erfolgreiches Training zu Hause

    Die Badesaison naht – passen T-Shirt und Bikini noch? Doch nicht nur zum Abnehmen, sondern ganz allgemein für eine gesunde Lebensweise ist regelmäßig Sport treiben wichtig – es muss ja nicht gleich ein Halbmarathon werden. Wir präsentieren im Rahmen der Fitness-Woche auf GIGA Apps für iPhone, iPad und Apple TV, die sich gut für das Training zwischendurch eignen. Die Anwendungen, die wir im Frühjahr in verschiedenen...
    Sebastian Trepesch
  • Gymondo: Kosten, Preise und Angebot vom Online-Fitness im Überblick

    Gymondo: Kosten, Preise und Angebot vom Online-Fitness im Überblick

    Gymondo ist ein Webportal, welches euch Zugang zu einem umfangreichen Fitness-Training online in den eigenen vier Wänden gibt. Auf der Suche nach einem Workout für zu Hause gehört Gymondo neben NewMoove und Freeletics zu den ersten Anlaufstellen im Web. Hier findet ihr eine Übersicht über die Gymondo Kosten und das Programm.
    Martin Maciej
  • Gymondo kündigen: So geht’s online und mit Vorlage per Mail (Abo und Testphase)

    Gymondo kündigen: So geht’s online und mit Vorlage per Mail (Abo und Testphase)

    Bei Gymondo erhaltet ihr Zugang zu einem Online-Trainingsprogramm, welches ihr bequem in den eigenen vier Wänden vor dem Monitor oder TV-Bildschirm durchführen könnt. Falls euch das Web-Training nicht mehr reicht, ihr eure Traumform erreicht habt oder doch lieber im Fitnessstudio mit echten Menschen trainieren wollt, solltet ihr euer Abo bei Gymondo kündigen.
    Martin Maciej 1
* Werbung